Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Erfolgreich in Beruf und Alltag

Seite 1 von 4

freie Plätze Tastschreiben: "Schneller am PC"

(Eiterfeld, ab Do., 31.8., 16.15 Uhr )

freie Plätze NLP: Führung, Selbstmanagement und kommunikative Kompetenz

(Fulda - Zentral, ab Sa., 2.9., 9.00 Uhr )

NLP (Neurolinguistisches Programmieren) gilt als effektives Training in Bereichen wie Kommunikation, Führung, Verkauf. Sie verstehen genauer, was Ihr Partner wirklich meint und wie Sie ihn erreichen. Sie lernen, wie Sie klare Ziele setzen und diese realistisch umsetzen. Sie erfahren, wie Sie sich selbst gut motivieren und auf Veränderungen einstellen können.

freie Plätze Rhetorik und Schlagfertigkeit (ohne Vorkenntnisse)

(Fulda - Zentral, ab Sa., 2.9., 9.00 Uhr )

Frei reden und argumentieren - Workshop zu den Grundlagen des Miteinander-Sprechens
Glauben Sie, selbstsicheres Auftreten ist nur Profis vorbehalten?
Lernen Sie die Grundlagen des Miteinander-Sprechens im Training.
Egal welche Aufgabe Sie vor sich haben, Wissen und Können gepaart mit kommunikativen Fähigkeiten,
sind ausschlaggebend für Ihre Wirkung und damit das Erreichen Ihrer Ziele.

Kursinhalte:
-Verbesserung des Selbstbildes durch qualifiziertes Feedback
-Einsatz sprecherischer Mittel und Umgang mit Aufregung
-Was wirklich wichtig ist, wenn Sie kommunizieren
-Grundlagen für Ihr selbstsicheres Auftreten
-So erreichen Sie Ihre Ziele kommunikativ

Arbeitsweise:
Vergessen Sie alles, was Sie bisher gehört oder vielleicht erlebt haben. Dieser Workshop vermittelt Ihnen profundes Grundlagenwissen und praktische Übungen und orientiert sich an IHREN persönlichen Bedürfnissen.

Teilnahmebedingung:
Sie bringen sich in eine Gemeinschaft Gleichgesinnter ein, bringen Sie Ihre persönliche Aufgabenstellung mit.

Bei Fragen zum Workshop kontaktieren Sie bitte den Kursleiter unter der E-Mailadresse rhetorik@arcor.de
Die Schüler erlernen das Tastenfeld mit zehn Fingern blind zu bedienen. Gleichzeitig werden Grundlagen der Textverarbeitung vermittelt (Gliederung, Formatierung, Erstellen von Tabellen).

freie Plätze Tastschreiben in 4 Stunden

(Hünfeld, ab Mo., 4.9., 18.30 Uhr )

Dem Intensivkurs liegt eine neuartige Methode zu Grunde, die ein Erlernen des 10-Finger-Tastschreibens in 4 Stunden ermöglicht. Das Kursangebot richtet sich an alle, die konzentriert am Unterrichtsziel mitarbeiten und offen für die neue ats-Methodik sind.

freie Plätze Buchführung für Anfänger

(Fulda - Zentral, ab Mo., 4.9., 18.30 Uhr )

Der Kurs wendet sich an Teilnehmer, die Grundkenntnisse der doppelten Buchführung erwerben wollen. Er richtet sich u.a. an Gewerbebetreibende, die ihre Buchführung selbständig erledigen wollen, an Schüler/Auszubildende zur Vorbereitung auf eine Prüfung sowie an alle, die eine Tätigkeit in der Finanzbuchhaltung anstreben.
Inhalte:
- Von Inventur und Inventar zur Bilanz
- Kontenrahmen und Kontenplan
- Buchungssätze aufstellen
- Auflösen der Bilanz in Konten
- Buchungen im Bereich der Bestands- und Erfolgskonten
- Abschluss der Gewinn- und Verlustrechnung und der Bestandskonten
- Warenkonten und ihre Besonderheiten
- Privatkonten
- Verbuchung der Umsatzsteuer

auf Warteliste Deutsch - Gebärdensprache

(Fulda - Zentral, ab Mi., 6.9., 17.00 Uhr )

Das Interesse an der Kommunikation von gehörlosen und hörgeschädigten Menschen ist in den letzten Jahren u.a. durch vermehrte Öffentlichkeitsarbeit und z.B. auch durch eingeblendete GebärdendolmetscherInnen im TV gestiegen. Das Visualisieren von gesprochener Sprache ist nicht nur im Kontakt mit gehörlosen, sondern auch mit schwerhörigen Menschen hilfreich. Auch im Bereich der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung ist das Anwenden standardisierter, einfacher Gebärden oft ein Tor zum gegenseitigen Verständnis. Ziel des Kurses ist, die einfache Kommunikation zu alltäglichen Fragestellungen zu erlernen. Das Seminar will theoretisch und vor allem praktisch in die lautsprach-begleitende Gebärdensprache einführen und Verständnis für den Umgang mit gehörlosen und schwerhörigen Menschen und deren Lebenswelt wecken.

Inhalte des Kurses werden sein:
Grundgebärden,
Fingeralphabet,
Körpersprache/ Nonverbale Kommunikation/ Mimik und Gestik,
Psychosoziale Situation gehörloser und schwerhöriger Menschen

Methoden: Theoretische Inputs/ Einzel-, Partner- und Kleingruppenübungen

freie Plätze Vortrag: Die Inszenierung der Wahrnehmung

(Fulda - Zentral, ab Fr., 8.9., 18.30 Uhr )

Kennen Sie das: Sie diskutieren mit jemand anderem über einen Vorfall der Sie beide miterlebt haben und hören dennoch zwei unterschiedliche Versionen? Unsere Realität wird von unserer Wahrnehmung bestimmt. Und diese ist völlig anders, als die Ihrer Mitmenschen. Warum das so ist und wie Sie bewusst darauf eingehen können, erfahren Sie in diesem Vortrag.
Meist gehen wir wie gewohnt durch unseren Alltag, nehmen die Dinge als gegeben und gewöhnlich hin und achten im immer mehr zunehmenden Alltagsstress gar nicht mehr auf die wesentlichen Dinge. Oft fehlt uns hierfür nicht nur die Zeit, sondern auch die Übung. Wir sind es nicht mehr gewohnt, Dinge bewusst wahrzunehmen, zu bearbeiten oder zu genießen, da heute immer alles sofort und schnell geschehen muss. Lenken Sie in diesem Workshop Ihren Blick einmal bewusst auf das Wesentliche. Entscheiden Sie, was Ihnen wichtig ist und lernen Sie, sich darauf zu konzentrieren. Sie bekommen einfache und hilfreiche Übungen an die Hand, die Sie auch selbstständig in Ihren Alltag integrieren können.

Seite 1 von 4

Seite 1 von 1

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Tastschreiben am PC für Grundschüler (4. Schuljahr)

(Großenlüder, ab Di., 28.2., 14.00 Uhr )

Erlernen des 10-Finger-Tastschreibens, u.a. Texte bearbeien, einfügen, entfernen. Am Ende des Unterrichts erhalten alle Schüler/innen eine Teilnahmebescheinigung.

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Vortrag: Think positiv! - Das Positive im Alltäglichen sehen

(Fulda - Zentral, ab Mo., 12.6., 18.00 Uhr )

Ist Ihr Glas halb voll oder halb leer? Stehen Sie im Regen oder duschen Sie unter den Wolken? Wie Sie die Welt sehen, entscheidet mit darüber, wie Sie sich fühlen. Negative Gedanken wirken sich auch negativ auf unsere Stimmung aus. Der Welt dagegen positiv und optimistisch entgegenzutreten, hat enormen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Das Positive im Alltäglichen zu sehen, kann eingeübt werden! Probieren Sie es aus!

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Rhetorik und Schlagfertigkeit (ohne Vorkenntnisse)

(Fulda - Zentral, ab Sa., 24.6., 9.00 Uhr )

Frei reden und argumentieren - Workshop zu den Grundlagen des Miteinander-Sprechens
Glauben Sie, selbstsicheres Auftreten ist nur Profis vorbehalten?
Lernen Sie die Grundlagen des Miteinander-Sprechens im Training.
Egal welche Aufgabe Sie vor sich haben, Wissen und Können gepaart mit kommunikativen Fähigkeiten,
sind ausschlaggebend für Ihre Wirkung und damit das Erreichen Ihrer Ziele.

Kursinhalte:
-Verbesserung des Selbstbildes durch qualifiziertes Feedback
-Einsatz sprecherischer Mittel und Umgang mit Aufregung
-Was wirklich wichtig ist, wenn Sie kommunizieren
-Grundlagen für Ihr selbstsicheres Auftreten
-So erreichen Sie Ihre Ziele kommunikativ

Arbeitsweise:
Vergessen Sie alles, was Sie bisher gehört oder vielleicht erlebt haben. Dieser Workshop vermittelt Ihnen profundes Grundlagenwissen und praktische Übungen und orientiert sich an IHREN persönlichen Bedürfnissen.

Teilnahmebedingung:
Sie bringen sich in eine Gemeinschaft Gleichgesinnter ein, bringen Sie Ihre persönliche Aufgabenstellung mit.

Bei Fragen zum Workshop kontaktieren Sie bitte den Kursleiter unter der E-Mailadresse rhetorik@arcor.de

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Das besondere Kartenspiel: Bridge für Anfänger (Grundkurs)

(Fulda - Zentral, ab Mi., 16.8., 18.30 Uhr )

Bridge wird im Verein, in Turnieren bis hin zu Weltmeisterschaften , bei Bridgereisen im In- und Ausland oder daheim in geselliger Runde gespielt. Bridge ist weltweit das meistgespielte Kartenspiel und eignet sich für Jung und Alt. Um damit zu beginnen, benötigt man in erster Linie Spaß am Kartenspiel.
Wer dieses Spiel einmal kennen lernen und ausprobieren möchte, kann in diesem Kurs die Grundlagen erlernen. Da Bridge immer paarweise gespielt wird, empfehlen wir sich gleich zu zweit anzumelden - das ist aber nicht Bedingung!
Dieser Bridgekurs vermittelt die Grundlagen, wichtigste Regeln und Spieltechnik. Das vom deutschen Bridge-Verband empfohlene System "Forum D" bildet die Grundlage des Unterrichts. Anhand von vorbereiteten Kartenblättern werden alle wichtigen Kenntnisse zum Spielen und Reizen vermittelt. Wichtig ist dabei, dass Sie ab dem ersten Kurstag selbst aktiv spielen.
Vorkenntnisse werden für diesen Kurs nicht vorausgesetzt.

Seite 1 von 1


erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

August 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   


Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?



freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Gallasiniring 30
36043 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
Kursanmeldungen sind auf diesem Weg bis 20:00 Uhr möglich.

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF herunterladen:

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen