Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Bewegung und Fitness >> Fitness und Outdoor

Seite 1 von 1

Wander-Exkursion auf Hessens höchstem Berg
Auf "Schusters Rappen" von der Wasserkuppe zurück ins Tal der Lütter.
Die Exkursion beginnt auf der 950 m hohen Wasserkuppe (Anfahrt entweder mit dem eigenen Pkw oder dem Linienbus möglich!).
Unter der Leitung von Natur-/Wanderführer und Rhön-Liebhaber Walter Bernhardt, der viele und interessante Informationen aus seiner Heimat für Sie bereit hält.
Den "Flieger-Berg" mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und historischen Gebäuden wird ca. 1,5 Stunden lang erkundet. Die Geschichte des Segelfluges vom Beginn bis in die heutige Zeit wird ausführlich und anschaulich erläutert. Am Radom, dem höchsten Punkt der Exkursion, werden Details zum Bau, militärischer Geschichte und heutiger Nutzung erläutert. Vom Radom haben Sie eine phantastische Fernsicht und beginnen nun den Abstieg auf Wanderwegen und Wiesenpfaden in Richtung Guckaisee. Über die erdgeschichtliche Entstehung des Guckaisees sowie die Geologie der Rhön werden Sie auf dieser Wander-Exkursion viel Neues erfahren. Nun ist es nicht mehr weit zum Heckenhöfchen, wo eine Nachmittagspause von etwa einer Stunde eingelegt wird.
Die Kirchturmspitze von Poppenhausen ist nun schon sichtbar. Durch das Waldgebiet Farnlieden geht es hinunter in das "Tal der Lütter". Über das Sport- und Freizeitgelände erreichen Sie den Rhöner Urlaubsort und bis zur Bushaltestelle in der Ortsmitte sind es nur noch wenige hundert Meter.
Wenn noch Zeit bleibt, werden Sie zum Abschluss noch einen kleinen Rundgang mit Erklärungen durch den geschichtsträchtigen Ort machen, wo im 13. Jahrhundert eine mächtige Wasserburg stand.

Treffpunkt für die Tagesexkursion: Bushaltestelle Poppenhausen (Kirche) um 10.46 Uhr, von dort mit dem Linienbus (Linie 35) bis zur Haltestelle Wasserkuppe (Ankunft 11 Uhr).
Ende der Exkursion ist für 18:27 Uhr geplant. Wer mit dem Linienbus angereist ist, kann so wieder ab Haltestelle Poppenhausen (Kirche) zurück Richtung Fulda fahren.

Bitte denken Sie an entsprechende Ausrüstung (Wanderschuhe, Tagesrucksack mit Getränk, evtl. Wanderstöcke).
Zusätzliche Kosten entstehen Ihnen durch die Busfahrt und Einkehr!

Seite 1 von 1

Seite 1 von 1

Wander-Exkursion auf Hessens höchstem Berg

Mit dem Linienbus 35 ab ZOB Fulda (oder anderen Haltestellen) fahren Sie hinauf auf die 950 m hohe Wasserkuppe, um dort Ihre Wanderung zu beginnen und von Natur-, Wanderführer und "Rhön-Liebhaber" Walter Bernhardt viele und interessante Informationen aus seiner Heimat zu erfahren.
Den "Flieger-Berg" mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und historischen Gebäuden werden Sie ca. 1,5 Stunden lang erkunden. Die Geschichte des Segelflugs vom Beginn bis in die heutige Zeit wird ausführlich und anschaulich erläutert.
Am Radom, dem höchsten Punkt der Exkursion, erläutert Ihnen der Wanderführer Details zu Bau, militärischer Geschichte und heutiger Nutzung. Vom Radom haben Sie eine phantastische Fernsicht und beginnen nun den Abstieg auf Wanderwegen und Wiesenpfaden in Richtung Guckaisee. Über die Entstehung des Guckaisees sowie die Geologie der Rhön werden Sie auf dieser Wanderung viel Neues erfahren. Nun ist es nicht mehr weit zum Heckenhöfchen, wo Sie eine Nachmittagspause von etwa einer Stunde einlegen.
Die Kirchturmspitze von Poppenhausen ist nun schon sichtbar. Durch das Waldgebiet Farnlieden geht es hinunter in das "Tal der Lütter". Über das Sport- und Freizeitgelände erreichen Sie den Rhöner Urlaubsort und bis zur Bushaltestelle in der Ortsmitte sind es nur noch wenige hundert Meter.
Wenn noch Zeit bleibt, werden Sie zum Abschluss noch einen kleinen Rundgang mit Erklärungen durch den geschichtsträchtigen Ort machen, wo im 13. Jahrhundert eine mächtige Wasserburg stand.

Busfahrplan:
Abfahrt ZOB Fulda (Linie 35) 10.10 Uhr
Ankunft Wasserkuppe 11.00 Uhr
Rückfahrt ab Poppenhausen (Kirche) 17.27 Uhr
Ankunft ZOB Fulda 18.03 Uhr

Zusätzliche Kosten entstehen Ihnen durch die Busfahrt und Einkehr!

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Walken und Outdoor-Gym für Jedermann

(Eichenzell, ab Mi., 9.8., 18.00 Uhr )

Training im Freien unter Ausnutzung des eigenen Körpergewichts.

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Fit in den Winter - Skigymnastik und mehr

(Künzell, ab Mi., 16.8., 20.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar

Seite 1 von 1


erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

August 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   


Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?



freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Gallasiniring 30
36043 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
Kursanmeldungen sind auf diesem Weg bis 20:00 Uhr möglich.

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF herunterladen:

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen