Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Bildungsurlaub: Gestärkt durch Genuss und Bewegung den Stressfaktor begegnen - Die Bedeutung von Stress, Ernährung und Lebensgestaltung für die Leistungsfähigkeit in Beruf und Gesellschaft


Zu diesem Kurs


Die Bedeutung von Stress, Ernährung und Lebensgestaltung für die Leistungsfähigkeit in Beruf und Gesellschaft

Um mit Herausforderungen im Berufs- und Privatleben positiv umzugehen, ist es wichtig eigene Handlungspotentiale zu erkennen und zu stärken. Häufig fühlt man sich unter Druck gesetzt und hat unterschwellig Angst an Leistungsfähigkeit einzubüßen. Aber eine gesunde und bewusste Lebensführung bildet die Basis für eine ausgewogene Leistungsfähigkeit. Daher sind wir bei dem Seminar den größten beruflichen Stressfaktoren und den möglichen Bewältigungsstrategien auf der Spur:

- Stressmodelle in verschiedenen Stresssituationen
- Der Säure-Basen-Haushalt im Stresstest
- Bewegung durch Nordic-Walking
- Versteckte Gifte im beruflichen und privaten Alltag
- Arbeitsbedingungen und deren Auswirkungen
-Grundlagen einer ausgewogenen Ernährung
- Erzeugung von Lebensmitteln (konventionelle und biologische Landwirtschaft)
- Unser Alltag auf Zucker
- Unsere Verdauung und deren Einflüsse
- Entspannungstechnik der Progressiven Muskelentspannung
- Gestaltung des persönlichen Zeitmanagements
- Ressourcen zur beruflichen Stressprävention

Der Kurs ist als Bildungsurlaub konzipiert, kann aber auch von jedem anderen Interessenten bzw. jeder anderen Interessentin besucht werden.

Achtung: Gesonderte Teilnahmebedingungen!
Ergänzend zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten folgende Regelungen für Ihre Anmeldung zur Bildungswoche:
- Die Anmeldung zu dieser Bildungswoche muss schriftlich erfolgen. Wir nehmen Anmeldungen nur in Verbindung mit einer Einzugsermächtigung an.
- Die Anzahl der Plätze ist begrenzt; maßgeblich ist dabei das Datum des Eingangs einer Abmeldung bei der VHS Landkreis Fulda.
- Für diese Bildungswoche wird keine Ermäßigung gewährt.
- Ein Rücktritt ist nur schriftlich möglich. Abmeldungen bis 3 Wochen vor Starttermin sind kostenfrei möglich, bei späteren Abmeldungen wird ein Aufwandsersatz in Höhe von 30 % der Kursgebühr fällig und eingezogen.

Hinweis: Für diese Bildungswoche wurde ein Antrag auf Anerkennung auf Bildungsurlaub beim Hessischen Ministerium für Soziales und Integration gestellt.

Kursnr.: VQ3031570
Kosten: 200,00 €
Kursgebühr ohne Übernachtung und Verpflegung, Materialkosten können zusätzlich anfallen
nicht ermäßigbar
mit verbindlicher Voranmeldung (8 Tage)


Zeitraum

Mo. 02.07.2018 - Fr. 06.07.2018


Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursort(e)

Am Weißen Stein 6
36154 Hosenfeld
Hosenfeld-Hainzell; Naturheilpraxis, Am Weißen Stein 6

Dozent(en)

Michael Knoth

Ich bin als Heilpraktiker in eigener Praxis tätig und biete dort als Praxisschwerpunkt traditionelle Behandlungsmethoden der europäischen Naturheilkunde an. Basierend auf den "5 Säulen nach Sebastian Kneipp", mit Ergänzungen weiterer moderner und patientenorientierter Therapie- und Diagnoseverfahren der heutigen Zeit. Je nach vorliegender Indikationen lassen sich meine Therapieverfahren miteinander verknüpfen und so optimiert anwenden. Hierdurch steht der einzelne Mensch im Mittelpunkt und erhält jeweils seine persönlich angepasste Behandlung für: - akute Erkrankungen und Schmerzzustände, - chronische Leiden, - Gesundheitsvor- und -nachsorge Ergänzt wird das umfangreiche Angebot durch Kooperationsleistungen innerhalb eines fachlich übergreifenden Praxisnetzwerkes. Im Rahmen meiner Präventionsarbeit für die VHS Landkreis Fulda ergänze ich verschiedene Themen meiner Praxistätigkeit durch Vorträgen, Kurse, bis hin zu einem Bildungsurlaub im Themenbereich Gesundheit. Weitere Informationen finden Sie unter www.naturheilpraxis-hainzell.de

Kurse des Dozenten:

VQ1063270 - Päd. Fortb.: ADS /ADHS - Konfliktpotenziale und die Facetten möglicher Ursachen
VQ3051580 - Intervall-Fasten mit Schüßler-Salzen
VQ3001502 - Vortrag: Mit einem gestärkten Darm den Allergien begegnen
VQ3001505 - Vortrag: Wenn Essen krank macht: Allergien und Unverträglichkeiten
VQ3001501 - Vortrag: Mit Blutegeln gegen Bewegungsschmerzen
VQ3031570 - Bildungsurlaub: Gestärkt durch Genuss und Bewegung den Stressfaktor begegnen - Die Bedeutung von Stress, Ernährung und Lebensgestaltung für die Leistungsfähigkeit in Beruf und Gesellschaft
VR3031570 - Bildungsurlaub: Gestärkt durch Genuss und Bewegung den Stressfaktor begegnen - Die Bedeutung von Stress, Ernährung und Lebensgestaltung für die Leistungsfähigkeit in Beruf und Gesellschaft
VQ3010198 - Entspannen mit Autogenem Training-Ein Onlinekurs für mehr Gelassenheit im Alltag






erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

April 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      


Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?



Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstr. 15
36037 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
Kursanmeldungen sind auf diesem Weg bis 20:00 Uhr möglich.

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF herunterladen:

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen