Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Dringend Kursleiter/innen für Yoga und Pilates gesucht!

Zurzeit suchen wir dringend Nachwuchs bei den Kursleiter/innen für VHS-Kurse "Yoga" und "Pilates".

Dabei ist es uns nicht so wichtig, welcher Yogarichtung Sie angehören, wenn Sie in der Lage sind, einen guten Unterricht zu geben und auf die Kursteilnehmer/innen einzugehen.  

Vielleicht wohnen Sie im oder rund um den Landkreis Fulda und haben Interesse an einer Zusammenarbeit mit der VHS Landkreis Fulda?

Dann senden Sie uns Ihre Kurzbewerbung mit Lebenslauf und allen Angaben bzgl. Ihrer Yoga-/Pilates-Erfahrungen (per E-Mail: vhs-leitung(at)landkreis-fulda.de, per Post an VHS Landkreis Fulda, Wörthstr. 15, 36037 Fulda).  

Die zuständigen Studienleiterinnen steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

Christine Wingenfeld, Telefon (0661) 6006-1635
Dr. Gudrun Schwegler,  Telefon (0661) 6006-1645  

Danke auch fürs Weitersagen ... 
  
  


Stark verteidigt! Selbstverteidigungskurs der VHS

In einem VHS-Angebot, bei dem es ganz schön "zur Sache ging", wurde den Teilnehmenden Grundlagenwissen zur Selbstverteidigung vermittelt.

Hierbei ging es jedoch - im Unterschied zu anderen gleichgelagerten Kursen - nicht nur darum geht, starre Kampftechniken zu erlernen. Vielmehr wurde ein deeskalierendes Verhaltensprofil vermittelt, das den Teilnehmenden ermöglichen sollte, Gefahrensituationen als solche zu erkennen, zu vermeiden oder diese unbeschadet zu überstehen, sofern sie unumgänglich sind.

Es wurden leicht erlernbare und sinnvolle Schlag-, Tritt und Befreiungstechniken aus verschiedensten Kampfsportarten vermittelt. Ebenfalls wurden rechtliche Grundlagen erklärt, um eine Handlungssicherheit herzustellen, damit man sich in Not(wehr)situationen nicht selbst strafbar macht.

Am Kursende hatte jeder Teilnehmende die Möglichkeit einige der erlernten Techniken in einem Stresstest an den Trainern auszutesten.

Da die Kursleiter mit der Gewerkschaft der Polizei zusammenarbeiten, erhielten die Kursteilnehmenden Infomaterial der GdP zu verschiedenen Themen.

Einen Eindruck des Kursgeschehens sehen Sie unter folgendem Link im Nachrichtenmagazin osthessen-News

https://osthessen-news.de/n11575632/selbstverteidigung-beginnt-im-kopf-der-selbstversuch-bei-stark-verteidigt.html 

 

 


Erneut Tagespflegepersonen für Stadt und Landkreis Fulda qualifiziert

Am 17.11.2017 war es geschafft: 8 neue Tagespflegepersonen, die im Rahmen des "Bundesprogramms Kindertagespflege" ihre Ausbildung absolviert haben, erhielten die Zertifikate ihrer Qualifizierung.

Die Teilnehmerinnen absolvieren einen tätigkeitsvorbereitenden und einen tätigkeitsbegleitenden Teil. Schwerpunkt der Qualifizierung ist die Theorie-Praxis-Verzahnung, die durch jeweils ein 40-stündiges Praktikum in einer Kindertagespflegestelle und in einer Kindertagesstätte verstärkt wird.

 

 


"Tag der Regionen" am 1. Oktober in Hosenfeld-Hainzell

Das "Regionalforum Fulda Südwest" mit den beteiligten Gemeinden veranstaltete am 1.10.2017 in Hosenfeld-Hainzell den "Tag der Regionen". Die VHS war ebenfalls mit einem Stand beteiligt.

Interessenten konnten mithilfe von VR-Brillen eine virtuelle Reise unternehmen.

Weiterhin bestand die Möglichkeit, sich über das Kursangebot der VHS zu informieren. 


Wir sind umgezogen

Es ist geschafft ...   

Die Geschäftsstelle der VHS ist umgezogen. Sie finden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VHS in ihren neuen Büroräume in Landratsamt Fulda in der Wörthstr. 15.

Das Unterrichtsgebäude "Georg-Stieler-Haus" bleibt von diesem Umzug unberührt. Die Unterrichte finden weiterhin an diesem Standort statt.

 

 

  


Neues Pädagogik-Programm 2017/2018

Das neue Pädagogik-Programm 2017/2018 ist erschienen.

Es wird automatisch allen Einrichtungen (Kindertagesstätten, Schulen) zugeschickt.
Wer möchte, kann sich >>> hier bereits per Download das Programm anschauen.

  

  

 

 


Unsere aktuellen Topkurse

freie Plätze Rücken-fit für Männer
ab 12.04.2018, Poppenhausen; Grundschule, Turnhalle
freie Plätze Mathematik-Intensivkurs für Schüler der 10. Klasse Realschule
ab 08.01.2018, Fulda; Georg-Stieler-Haus, Raum 108, Gallasiniring 1
Anmeldung möglich Deutsch für Pflegekräfte aus dem Ausland, B1-B2
ab 18.01.2018, Fulda; Georg-Stieler-Haus, Raum 105, Gallasiniring 1
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Personalwirtschaft (mit Xpert Business-Zertifikat)
ab 14.11.2017, Fulda; Georg-Stieler-Haus
freie Plätze Mobilisation von Kopf bis Fuß
ab 07.05.2018, Ebersburg-Schmalnau; Grundschule-Turnhalle
freie Plätze Yoga für Anfänger
ab 23.02.2018, Fulda; Eduard-Stieler-Campus, Raum "Ruhe und Entspannung"

Mit unserem Newsletter ...

... sind Sie immer über aktuelle Angebote informiert.

In regelmäßigen Abständen erfahren Sie mehr zu neuen Trends in der Weiterbildung.


Erhalten Sie Vergünstigungen für Ihren Kursbesuch oder exklusiv die Möglichkeit, sich zu bestimmten Seminaren als erste/r anzumelden.

Registrieren Sie sich am besten sofort für unseren Newsletter mit dem Anmeldefromular.



Wenn Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten, nutzen Sie bitte unser Abmeldeformular.

   
 


Verabschiedung von Birgit Leeder, VHS-Zweigstellenleiterin der Gemeinde Ebersburg

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Gemeindeverwaltung Ebersburg wurde die langjährige Zweigstellenleiterin der Volkshochschule Birgit Leeder (im Bild mit dem Leiter der VHS Michael Friedrich) nach mehr als 40jähriger Tätigkeit auf eigenen Wunsch in den Ruhestand verabschiedet.  

Frau Leeder hat in vielen Jahren durch Ihre große Einsatzbereitschaft dazu beigetragen, das breitgefächerte Weiterbildungsangebot der Volkshochschule des Landkreises Fulda in Ebersburg zu etablieren.  

Vor mehr als 40 Jahren hat Herr Bürgermeister Horak sich um die Kurse der Volkshochschule gekümmert und Frau Leeder, die damals schon in der Gemeindeverwaltung arbeitete, nach und nach in dieses Amt eingeführt. Als Herr Horak im Jahr 1974 in den Ruhestand wechselte war es selbstverständlich, dass Frau Leeder dieses Amt "erbte" und seitdem in hervorragender Weise ausfüllte.

Über die Jahre hat die VHS in der Zweigstelle Ebersburg durch die aktive Mithilfe von Birgit Leeder ein vielfältiges Angebot mit Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterbildung vorgehalten.  

>>> weiterlesen

 

 


VHS erneut qualitätstestiert

Bereits zum dritten Mal wurde das Qualitätstestat nach LQW (Lernerorientierte Qualität in der Weiterbildung)  erneuert und somit ist die VHS Landkreis Fulda nicht nur für weitere 4 Jahre zertifiziert, sondern als eine von wenigen bundesdeutschen Bildungseinrichtungen überhaupt so häufig durch den Zyklus des Testierungsprozesses gegangen.

Im Rahmen eines Abschlussworkshops mit der zertifizierenden Stelle "con!Flex" überreichte der Gutachter Jürgen Koch das "Netzwerkbild", welches die bestandene Zertifizierung bestätigt.

Michael Friedrich, Leiter der VHS, betonte, dass die Testierung und die damit verbundene Erstellung eines Selbstreportes eine Gemeinschaftsleistung des gesamten VHS-Teams sei. Sowohl vom pädagogischen wie auch vom Verwaltungsteam seien Qualitätsbereiche bearbeitet worden und hätten letztendlich alle zum Erfolg in der Qualitätstestierung beigetragen.   

(v.l.) Michael Friedrich, Birgit Büttner, Heidemarie Franzmann, Jürgen Koch, Dr. Gudrun Schwegler, Christine Wingenfeld

VHS Landkreis Fulda bietet Online-Kurse Buchführung an

Die berufliche Weiterbildung gehört seit über 50 Jahren zum Bildungsauftrag der Volkshochschulen. Mit modernen Präsenz- und Online-Kurse startet die VHS Landkreis Fulda ab Oktober in ein neues Zeitalter.

Von der Finanzbuchhaltung über Lohnbuchführung und Bilanzierung bis hin zu Steuerrecht und Personalwirtschaft bietet die Volkshochschule Landkreis Fulda ab Oktober ein breites Angebot an Online-Kursen.

"Wir haben uns an das bundesweite Kurs- und Zertifikatssystem Xpert Business der Volkshochschulen angeschlossen. Die Kurse führen zu hochwertigen Fachkraft- und Buchhalter-Abschlüsse auf IHK-Niveau." so der zuständige Studienleiter Dr. Klaus Listmann.

"Weiterbildung muss flexibel sein."  >>> weiterlesen 



„Einstieg Deutsch“: Sprachlern-App hilft Flüchtlingen, Alltagssituationen sprachlich zu meistern

"Einstieg Deutsch" heißt die kostenlose Sprachlern-App für Flüchtlinge, die der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entwickelt hat.

Die App ist vollständig in 9 Sprachen übersetzt, darunter die wichtigsten Sprachen der Hauptherkunftsländer.

Alle, die noch heute beginnen möchten, die deutsche Sprache zu erlernen, können unmittelbar in eine der alltagsnahen Lektionen einsteigen, ganz nach ihrem persönlichen Kommunikationsbedarf. Die App begleitet Neuankömmlinge in Deutschland beim Arztbesuch, beim Behördengang, bei Notfällen, bei Gesprächen mit dem Camp-Management und in vielen anderen Lebenssituationen.

Schnell haben Geflüchtete die wichtigsten Wörter und Wendungen zur Hand und können die gelernten Satzmuster variieren. Die App "Einstieg Deutsch" ist für Android-Geräte im Google Play Store und für iOS-Geräte im App Store verfügbar.

Das umfangreiche, und ebenfalls kostenfreie Online-Lernportal "Ich will Deutsch lernen" (iwdl.de) bietet einen kompletten digitalen Integrationskurs. Unter der Anleitung von Kursleitenden, ehrenamtlich Engagierten oder durch Selbststudium kann die deutsche Sprache systematisch erlernt werden.

Mehr Infos online unter: www.grundbildung.de/iwdl
 
 


Wie fit sind Sie im Umgang mit Microsoft Office?

Ab Herbst bietet unsere VHS Office-Schulungen mit der Office-Version 2016 an. Wie fit sind Sie? Mit unserem Office-Quiz können Sie Ihr Wissen zu vier Programmen überprüfen und bei Bedarf gleich einen Kurs buchen. Viel Erfolg!

 

 

  

 

 

 

  


Test zur Selbsteinstufung Ihrer Fremdsprachenkenntnisse

Sie haben bereits eine Sprache erlernt und wollen Ihre Kenntnisse auffrischen oder erweitern?

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach dem passenden Kurs!

Ein kurzer Test hilft Ihnen, Ihre Kenntnisse nach den Lernstufen A1 bis C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GERR) einzuschätzen und einen passenden Sprachkurs zu finden.  

>>> Selbsteinstufungstest

 

 

  


Angebot für ErzieherInnen und PädagogInnen

Die VHS Landkreis Fulda ist Netzwerkpartner der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" und unterstützt Kitas und Grundschulen dabei, selbst "Haus der kleinen Forscher" zu werden.

>>>

  

  


erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

Januar 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    


Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?



Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstr. 15
36037 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
Kursanmeldungen sind auf diesem Weg bis 20:00 Uhr möglich.

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF herunterladen:

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen