Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Fotografie

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Onlinekurs: Bildbearbeitung am Computer mit GIMP

(Fulda - Zentral, ab Mo., 20.4., 19.00 Uhr )

Kursbeschreibung:
Sie haben Fotos, die über- oder unterbelichtet sind, zu wenig Kontrast oder einen Farbstich haben oder etwas unscharf sind? Sie möchten Bilder retuschieren, störende Gegenstände aus einem Bild entfernen oder komplexe Fotomontagen anlegen? Für all das müssen Sie nicht viel Geld ausgeben. Die Software GIMP ist komplett kostenlos und braucht sich in ihrem Funktionsumfang nicht vor Photoshop zu verstecken. Dieser für Einsteiger geeignete Kurs bietet eine praktische Einführung
in die digitale Bildbearbeitung mit GIMP.

Was Sie lernen können:
- Die wichtigen Funktionen des Programmes GIMP kennenlernen und bedienen können.
- Die wichtigsten theoretische Grundlagen (Grafiken, Farbräume, Dateiformate u.a.) kennen.
- Quellen kennen, um sich bei der Suche nach Funktionen des Programms, Lösungen bei Nicht-Weiter-Kommen/ Problemen selber helfen zu können

Für wen ist dieser Kurs geeignet?
- (Hobby-)Fotografen, die eigene Bilder verbessern wollen
- Beruflich Tätige/ Berufseinsteiger in den Bereichen Medien, Marketing, Werbung, Grafik, Kunst, Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus o.ä.
- Alle, die kreativ mit Bildern arbeiten wollen (künstlerisch verfremden, Fotomontagen)

Voraussetzungen:
- Fortgeschrittene Computerkenntnisse
Du fotografierst gerne und lässt dich von schönen Motiven und Situationen inspirieren? Doch sich immer nur auf die Vollautomatik der Kamera zu verlassen ist dir zu wenig und führt nicht zu dem gewünschten Ergebnis für deine Bilder? Dann bringt dich dieser Fotokurs weiter.

Mit einer guten Mischung aus Theorie und Praxis lernst du den sicheren Umgang mit den vielfältigen Funktionen deiner Kamera kennen:
Grundeinstellungen, die für die richtige Belichtung und für scharfe Aufnahmen sorgen (ISO - Belichtungszeit - Blende, Belichtungskorrektur, Autofokussystem...), welches Objektiv nutze ich wann?

Außerdem richten wir unser Augenmerk auf die Grundregeln der Bildgestaltung. Zusammen mit diesem Wissen werden wir so in Räumen, als auch im Freien auf fotografische Streifzüge gehen. Hierbei lernen wir, wie man eine Reise, Menschen, Architektur, Natur und vieles Andere mehr fotografiert.

Wir schauen uns an, wie tolle Fotografen zu ihren Bildergebnissen kommen und warum Aufnahmen missraten.

Der Kurs findet an fünf Abenden statt und bietet reichlich Gelegenheit auch auf die Fragen und Wünsche der Kursteilnehmer einzugehen.

Anmeldung möglich Fotokurs: Orchideen, Rhön und Wasser

(Fulda - Zentral, ab Mo., 4.5., 19.00 Uhr )

Nach einer kurzen Theorie, zur Auffrischung der Kenntnisse, sind wir zwei Tage in der Rhön unterwegs. Auf der Suche nach Orchideen und tollen Landschaften, werden wir einige Strecken zu Fuß zurücklegen müssen. Aber es lohnt sich. Am letzten Tag werden die die Fotos auswerten und bearbeiten.

freie Plätze Porträt- und Peoplefotografie für Fotobegeisterte

(Fulda - Zentral, ab Mo., 18.5., 18.30 Uhr )

Menschen abzubilden ist schon immer ein zentrales Thema in der Kunst. In diesem Kurs soll der Bogen vom klassischen Kopfporträt bis hin zur Darstellung der Person im Kontext mit seiner ihrer Umgebung gespannt werden.
Der Kurs richtet sich an alle, die gerne Menschen fotografieren und hieran ihr fotografisches Können entwickeln möchten. Grundkenntnisse im Umgang mit der eigenen Kamera (ISO-Belichtungszeit-Blende) sind von Vorteil.
Kursinhalte:
- Bildgestaltung und Ausflug in die Kunstgeschichte
- Technische Grundlagen
- Umgang mit Licht und Schatten
- Fotografieren in Innenräumen und im Freien
- Ein Shooting planen, Posing und der Umgang mit dem Fotomodell
- Einführun 2g in die Studiofotografie
- "Sehen lernen", "Neue Bilder entdecken" und Besprechung eigener und fremder Bilder
- Möglichkeiten digitaler Bildbearbeitung im Rahmen der Porträtfotografie
(kleiner Exkurs)
Ein Fotoprojekt an vier zusammenhängenden Tagen umsetzten!
Anhand des Themas "Modefotografie" werden wir im Juni eine Idee bis zur Veröffentlichung weiterentwickeln.
Hierbei soll das eigene fotografische Können vertieft, die Kreativität gefördert und der eigene Bildstil herausgearbeitet werden.
Wir werden Grundlagen wiederholen, Outfits auswählen, Locations im städtischen Umfeld suchen um hier in kleinen Gruppen, zusammen mit einem Fotomodel die Aufnahmen zu machen und uns gemeinsam die Ergebnisse anschauen bevor wir sie zur Veröffentlichung freigeben.

1.Tag (Montag, 22.06.2020)
Vorbesprechung, Wiederholung theoretischer Grundlagen zur Kameratechnik und Bildgestaltung, rechtliche Grundlagen.

2.Tag (Dienstag, 23.06.2020)
Treffen in einem Modegeschäft in Fulda und Auswahl der Bekleidung für das Fotoshooting. Wir schauen uns an, wo der Unterschied zwischen Bekleidung und Mode liegt. Wir wählen ein passendes Outfit für das Shooting aus und suchen anschließend eine Location für unsere Modeaufnahmen. Hierbei bereiten wir mit einem Testshooting den nächsten Tag vor.

3.Tag (Mittwoch, 24.06.2020) Das Fotoshooting

4.Tag (Donnerstag, 25.06.2020)
Bildauswahl, Bildbesprechung, Bildbearbeitung (Demonstration; falls ein eigenes Notebook/Pad mit Bildbearbeitungsprogramm vorhanden ist auch eigene Bildbearbeitung möglich) und Weitergabe der ausgewählten Aufnahmen an den Inhaber des o.g. Modegeschäftes zur Veröffentlichung.

Kenntnisse im Umgang mit der eigenen Kamera (Autofokus, Zusammenhang: ISO - Belichtungszeit - und Blende) sollten vorhanden sein.

*Sollten Sie jemanden kennen, der Lust hätte und bereit wäre, sich als Fotomodell zur Verfügung zu stellen, würde ich mich sehr darüber freuen und sie bitten, mit mir Kontakt aufzunehmen. Selbstverständlich gibt es hierfür schöne Bilder für das Fotomodell.
Zeitaufwand: 23. Juni - Auswahl des Outfits, 24. Juni Fotoshooting - jeweils ab ca. 18.15 Uhr

Seite 1 von 1

In diesem Bereich geht es wesentlich um die kritische und geschlechtsspezifische Auseinandersetzung mit historischen, gesellschaftlichen, politischen und/oder ökonomischen Verhältnissen. Ebenso geht es um die Aufforderung und Befähigung zur aktiv gestaltenden Teilnahme am gesellschaftlichen Meinungs- und Willensbildungsprozess.

Das bedeutet:
Die Einrichtung versteht sich als ein Ort des sozialen und politischen Lernens. Sie versucht dabei stets, die Entwicklung von Initiativgruppen zu fördern, ein Ort und Treffpunkt für verschiedenste politische, soziale und kulturelle Gruppierungen gerade auch für »soziale Randgruppen« zu sein. Im Mittelpunkt steht ebenso die Herstellung kritischer Öffentlichkeit bei der Diskussion politischer und gesellschaftlicher Entwicklungen und Prozesse.

Der Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken ist fester Bestandteil unseres beruflichen und privaten Alltags.

/> Unsere Veranstaltungen in diesem Bereich richten sich an alle, die sich einen Einblick in die Welt der »neuen Medien« verschaffen wollen und natürlich auch an diejenigen, die sich vertieft und ganz speziell beruflich weiterbilden möchten.

Bei allen EDV-Kursen hat jede/r Teilnehmer /-in einen eigenen PC mit neuester Soft- und Hardware. Um den Lernerfolg zu maximieren sind die Kurse auf maximal 12 bzw. 16 Teilnehmer/ -innen begrenzt.

Das breite Angebotsspektrum reicht von Einsteigerkursen über die Office Produkte Word, Excel, PowerPoint und Outlook bis hin zu Webseitengestaltung, digitaler Bildbearbeitung (Photoshop Elemements, Gimp), und grafischen Anwendungen (Scribus, AutoCAD).

Hinweis: Beachten Sie die günstigen Software-Angebote für VHS-Teilnehmende von unserem Partner Cobra-Shop

In den Kursen des Sprachbereichs wird die Sprache »erlebt« und in landeskundliche Probleme, Konflikte, Freuden und alltägliche Situationen eingebettet.

Die dynamischen Prozesse der Lerngruppen, die konzentrierte Atmosphäre, die Erfahrung der qualifizierten Kursleiter/-innen und der Einsatz moderner Medien fördern den Lernprozess und garantieren einen schnellen Fortschritt. Sprachen lernen eröffnet Ihnen neue Horizonte und neue persönliche und berufliche Chancen in einem neuen Europa:

Durch eine flächendeckende Anwendung des Referenzrahmens in Europa werden alle Angebote zum Sprachenlernen durchsichtiger. Durch international anerkannte Sprachprüfungen erlangen Sie wertvolle Zusatzqualifikationen. Auch die Vielfalt der Abschlüsse in Schule, Beruf und Weiterbildung werden europaweit nun vergleichbarer. Übergänge von einem Lernort zum nächsten werden sich in Zukunft für alle EU-Bürgerinnen und Bürger leichter gestalten

Neben dem Kennenlernen, Ausprobieren und Erlernen der verschiedenen Kursinhalte wie z. B. Gesundheitsvorsorge, Heilmethoden, Entspannung und Gymnastik stehen folgende Inhalte im Mittelpunkt der Kurse: Sensibilität für den eigenen Körper entwickeln, Signale und Bedürfnisse des Körpers wahrnehmen, größere Achtsamkeit für sich selbst und andere entwickeln, Spaß und Lebensfreude sowie Übungseffekte zu intensivieren. Damit könnte der Hetze, dem Termindruck und der Überforderung entgegengewirkt werden, bevor es zu Beeinträchtigung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit kommt. Die Gesundheitskurse sprechen den ganzen Menschen an.

Kulturelle Bildung ist Persönlichkeitsbildung. Sie stärkt den Menschen, erhöht seine Kreativität und Selbstständigkeit sowie seine Fähigkeit zu sensibler Wahrnehmung von Kultur und Umwelt. Bildnerische, musikalische, darstellende und sprachliche Aktivitäten geben Anregungen zu einem neuen oder erweiterten Verständnis unserer Welt. Kurse, Seminare, Vorträge und Reisen machen vertraut mit der eigenen Kultur und fremden Kulturkreisen. Begegnungen und Gespräche fördern das Verständnis für Zusammenhänge und ermöglichen menschliches Miteinander und gesellige Bildung.

Ziel ist es, mittels unterschiedlicher gestalterischer und kultureller Disziplinen den gesellschaftlichen Dialog zu fördern und weiterzuentwickeln, den kulturellen Austausch zwischen den Kulturen zu gewährleisten und aus verschiedenen Standpunkten und Rollen heraus an einem zukunftsfähigen Lebensumfeld mitzuwirken und mitzugestalten.


erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

April 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
1314 1516171819
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30    


Wie werde ich Kursleiter*in an der VHS?

Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?




freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
trans.png

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstr. 15
36037 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
 

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF bzw. Online-Blätterprogramm einsehen.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen