Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Zweiter Bildungsweg - Schulische Qualifizierung nach der Pflichtschulzeit:   
  - höhere Chancen für Ausbildung oder Beruf   
  - persönliche Zufriedenheit  

ZIELE SETZEN - ZIELE ERREICHEN
Schule für Erwachsene Osthessen (SfE-OH)
Fulda - Bad Hersfeld  

Seit 2006 gibt es in Fulda die staatliche Schule für Erwachsene Osthessen. Die Schule umfasst die Abendhauptschule, die Abendrealschule und das Abendgymnasium. Sie können dort Ihre allgemeinbildenden Abschlüsse „intern“ erlangen, das heißt, dass die Leistungen während des Schuljahres in den Abschlussnoten berücksichtigt werden. Sie müssen keine Kursgebühren zahlen und die wichtigsten Lehrmittel werden von der Schule gestellt.  

Die SfE-OH beginnt zum neuen Schuljahr mit einem Vorkurs, der Sie auf die gymnasiale Oberstufe (Abitur) vorbereitet. Neue Hauptschul- und Realschulkurse beginnen ebenfalls.

Anmeldungen sind jederzeit möglich.  

Die Abschlüsse im Überblick:  

HAUPTSCHULE  
Wenn Sie Ihre allgemeine Schulpflicht erfüllt haben, können Sie in einem Jahr den Hauptschulabschluss erreichen.  

REALSCHULE
Wenn Sie den Hauptschulabschluss bereits besitzen und Ihre allgemeine Schulpflicht erfüllt haben, können Sie in zwei Jahren den Realschulabschluss erreichen.  

ABENDGYMNASIUM
Wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind, den Realschulabschluss haben und Ihre Ausbildung abgeschlossen oder mindestens 24 Monate gearbeitet haben (Führung eines Haushalts ist gleich gestellt), können Sie in dreieinhalb Jahren das Abitur erreichen (in zweieinhalb Jahren die Fachhochschulreife).  

Für den Besuch der Schule für Erwachsene ist eine Überprüfung der Deutschkenntnisse notwendig. Diese Überprüfungen werden Januar/ Februar bzw. Mai/August durchgeführt. Hierzu werden Sie nach Anmeldung zu einem der Kurse automatisch eingeladen.
Informationen und Anmeldeformulare erhalten Sie

- über unser Schulsekretariat Fulda: (0661) 48038690 

- über unser Schulsekretariat Bad Hersfeld: (06621) 76282.

Ausführliche Informationen zu den Bildungsgängen sowie unseren Sprechzeiten und Ansprechpartnern erhalten Sie unter unter www.sfe-osthessen.de

 


erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

Mai 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 12 34 5 6
7 8 9 1011 12 13
1415 16 17 18 1920
2122 23 242526 27
28 29 30 31   


Wie werde ich Kursleiter*in an der VHS?

Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?



Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstr. 15
36037 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
Kursanmeldungen sind auf diesem Weg bis 20:00 Uhr möglich.

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF herunterladen:

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen