Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Bildungsurlaub: Gesund im Beruf - Wege vom Wunsch zur Wirklichkeit


Zu diesem Kurs


"Gesund im Beruf - Wege vom Wunsch zur Wirklichkeit"
Wechselwirkungen zwischen Ernährung, Bewegung und Leistungsfähigkeit aus Sicht von Medizin, Gesellschaft und Wirtschaft

Kursbeschreibung:
Der Berufsalltag ist aktuell häufig gekennzeichnet durch zunehmenden Zeitdruck, Arbeitsverdichtung und fehlende Wertschätzung. Dies beeinflusst nicht nur das Verhalten im Beruf, sondern auch das private Leben: Von den Ernährungsgewohnheiten bis zu unserem Umgang mit digitalen Medien.
Die Zunahme von körperlichen und psychischen Belastungen bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer führen erkennbar und immer häufiger zu arbeitsbedingten Erkrankungen mit langen Fehlzeiten. Daher stellt ein wichtiges Anliegen von Arbeitgebern dar, dass die Beschäftigten gesund bleiben bzw. im Erkrankungsfall möglichst rasch wieder gesund werden. Dies gelingt jedoch nur bedingt durch die vereinzelten Kursangebote, die deutschlandweit im Betrieblichen Gesundheitsmanagement gestartet werden. Vielmehr ist für jede/n Beschäftigte/n ein ausreichendes Handwerkszeug und Wissen um die Zusammenhänge zwischen dem Körper, der Ernährung und Bewegung sowie Entspannung erforderlich; nur damit kann jede/r die eigene Gesundheit langfristig erhalten und seine Leistungsfähigkeit sichern.
Die drei wichtigsten Handlungsfelder sind also eine gesunde Ernährung, regelmäßige körperliche Aktivitäten sowie wirkungsvolle Entspannungsübungen. Ziel dieser Bildungswoche ist es, hierfür das notwendige Wissen zu vermitteln, für die eigenen körperlichen und psychischen Belastungen und die damit verbundenen Risiken und möglichen Folgen zu sensibilisieren, diese im Kontext der Entwicklungen in Beruf und Gesellschaft zu reflektieren und zu verstehen, an welchen Stellen beruflich und persönlich Handlungsmöglichkeiten und -notwendigkeiten bestehen.
Zusätzlich werden aktuelle Ernährungs- und Bewegungstrends wie vegane bzw. vegetarische Ernährung, aber auch gesellschaftspolitische Themen wie Zuckersteuer und ökologischer Fußabdruck thematisiert. Eingebunden werden auch zwei Nachmittage in der Lehrküche sowie Etiketten-Analysen von Ihren häufig gekauften Lebensmitteln. Mit Exkursionen, praktischen Übungen und dem Erfahrungsaustausch gestaltet sich die Themenvielfalt dieser Bildungswoche sehr anregend und abwechslungsreich - und bietet Ihnen damit nicht nur als Beschäftigte/r, sondern im Ganzen als Mensch einen hohen Nutzen.

Zielgruppe: Interessierte Arbeitnehmer/innen, die beruflich gefordert werden, denen ihre Gesundheit zunehmend wichtig(er) wird, und die ihr Wissen und Handwerkszeug zum Umgang mit der eigenen Gesundheit wirksam und nachhaltig stärken wollen.

Die Gesundheitswoche wurde als Bildungsurlaub für Hessen anerkannt. Die Bildungswoche kann aber unabhängig vom Bildungsurlaub von jeder/m Interessierten gewinnbringend besucht werden.

Achtung: Gesonderte Teilnahmebedingungen!
Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Bei Abmeldungen innerhalb von zwei Wochen vor Kursbeginn wird ein Beitrag in Höhe von 30 % der Kursgebühr erhoben. Eine Abmeldung muss schriftlich erfolgen; maßgeblich ist das Datum des Eingangs.

Kursnr.: VU3030170
Kosten: 230,00 €
Kursgebühr ohne Übernachtung und Verpflegung, Materialkosten können zusätzlich anfallen. Zuzüglich Eintrittsgebühren (Kinderakademie) und Lebensmittelumlage (nach Verbrauch).
ermäßigbar
mit verbindlicher Voranmeldung (8 Tage)


Mitzubringen

Bitte mitbringen: Schreibmaterialien, Schürze (3. und 4. Kurstag), Decke (2. und 4. Kurstag)


Zeitraum

Mo. 06.01.2020 - Fr. 10.01.2020


Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Gallasiniring 1
36043 Fulda
Fulda; Georg-Stieler-Haus, Raum E12 Küche, Gallasiniring 1
Gallasiniring 1
36043 Fulda
Fulda; Georg-Stieler-Haus, Raum 103, Gallasiniring 1
Gallasiniring 1
36043 Fulda
Fulda; Georg-Stieler-Haus, Raum 104, Gallasiniring 1
Gallasiniring 1
36043 Fulda
Fulda; Georg-Stieler-Haus, Raum 204 "Ruhe und Entspannung", Gallas

Dozent(en)






erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

November 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
4 5 6 7 8 910
11 12 1314 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  


Wie werde ich Kursleiter*in an der VHS?

Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?




freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
trans.png

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstr. 15
36037 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
Kursanmeldungen sind auf diesem Weg bis 20:00 Uhr möglich.

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF bzw. Online-Blätterprogramm einsehen.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen