Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Pädagogikprogramm >> Erzieherinnen
Weiterbildungsangebote für Erzieherinnen

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Haus der kleinen Forscher: Mathematik - Zahlen, Zählen, Rechnen

(Fulda - Zentral, ab Fr., 1.2., 8.30 Uhr )

Zahlen, Zählen und Rechnen sind die am häufigsten mit Mathematik assozierten Inhalte. In dieser Fortbildung erleben Sie die Welt der Zahlen anhand praktiascher Beispiele. Sie erhalten Anregungen, wie sie die Kinder für die Zahlen, das Zählen und das Rechnen begeistern und sie in ihrer mathematischen Kompetenzentwicklung unterstützen können.

freie Plätze Gitarrenspielkreis (Fortgeschrittene)

(Fulda - Zentral, ab Di., 5.2., 20.00 Uhr )

Mindestalter: 16 Jahre, Notenkenntnisse werden vorausgesetzt.
Auch als Auffrischungskurs für frühere Kursteilnehmer: Barréetechnik, Picking, Solostücke, Improvisation, differenzierte Liedbegleitung. Inhaltliche Festlegung am ersten Abend.

freie Plätze Gitarre III

(Fulda - Zentral, ab Di., 5.2., 18.30 Uhr )

Mindestalter: 16 Jahre
Einübung weiterer Akkordfolgen, Barréetechnik, sowie Zupf- und Schlagtechniken anhand von Liedgut für Kinder- und Jugendarbeit.
Der Kurs eignet sich besonders für Erzieherinnen und Lehrer/innen.

Anmeldung möglich Gitarre I

(Fulda - Zentral, ab Mi., 6.2., 18.30 Uhr )

Mindestalter: 16 Jahre
Für Anfänger, die Spaß am Singen haben und die Liedbegleitung mit der Gitarre erlernen wollen: Einübung gängiger Akkorde und Akkordfolgen, Zupf- und Schlagtechniken, Volksliedbegleitung, Begleitung von Liedgut für Kinder- und Jugendarbeit. Notenkenntnis wird nicht vorausgesetzt.
Der Kurs eignet sich besonders für Erzieherinnen und Lehrer/innen.

freie Plätze Gitarre II

(Fulda - Zentral, ab Do., 14.2., 18.30 Uhr )

Mindestalter: 16 Jahre
Einübung weiterer Akkordfolgen, Barréetechnik, sowie Zupf- und Schlagtechniken anhand von Liedgut für Kinder- und Jugendarbeit.
Der Kurs eignet sich besonders für Erzieherinnen und Lehrer/innen.

freie Plätze Haus der kleinen Forscher: Forschen rund um den Körper

(Fulda - Zentral, ab Fr., 22.3., 8.30 Uhr )

Was macht mein Körper von alleine? Wie funktioniert die Verdauung? Und was macht mich eigentlich aus? In der Fortbildung "Forschen rund um den Körper" gibt es vieles am und um den menschlichen Körper zu entdecken.

freie Plätze Haus der kleinen Forscher - Workshop Luft

(Fulda - Zentral, ab Mo., 1.4., 8.30 Uhr )

Workshop 2: Forschen mit Luft - Als Lernbegleitung Dialoge gestalten
Luft ist für uns etwas ganz Alltägliches, denn wir sind überall von Luft umgeben. Der Wind zerzaust uns die Haare, wir können Drachen in den Himmel steigen lassen oder Kerzen mit einem kräftigen Luftstoß auspusten. Wie kann man Luft spüren, wie kann man sie hören und mit allen Sinnen begreifen? Wann riecht Luft gut und wann eher nicht, was kann mit Luft transportiert werden und für wen ist Luft lebensnotwendig? Woraus besteht Luft und atmen auch Tiere und Pflanzen? Kinder haben die Möglichkeit viele Dinge auszuprobieren, um sich mit dem Thema Luft zu beschäftigen.
Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Workshop ist die Teilnahme am ersten Workshop "Forschen mit Wasser". Die Erfahrungen mit diesem Workshop und dem Forschen mit den Kindern werden gemeinsam reflektiert. Sie lernen neue Experimente zum Thema Luft kennen und entwickeln kreative Ideen für Ihre praktische Arbeit. Das Konzept der Metakognition wird erklärt. Dabei erfahren Sie, welche unterschiedlichen Auswirkungen die Art und Weise der Frageformulierung auf mögliche Antworten haben.

Anmeldung möglich Haus der kleinen Forscher: Mathematik - Zahlen, Zählen, Rechnen

(Fulda - Zentral, ab Di., 14.5., 8.30 Uhr )

Zahlen, Zählen und Rechnen sind die am häufigsten mit Mathematik assozierten Inhalte. In dieser Fortbildung erleben Sie die Welt der Zahlen anhand praktiascher Beispiele. Sie erhalten Anregungen, wie sie die Kinder für die Zahlen, das Zählen und das Rechnen begeistern und sie in ihrer mathematischen Kompetenzentwicklung unterstützen können.

auf Warteliste Päd. Fortb.: Frühkindliche Reflexe

(Fulda - Zentral, ab Fr., 7.6., 8.30 Uhr )

Welche Bedeutung haben frühkindliche Bewegungsmuster für späteres, kognitives Lernen? Warum ist Krabbeln so wichtig? Warum hat das Gleichgewichtssystem für die sensorische Entwicklung solch eine große Bedeutung?
In diesem Workshop wird intensiv die motorische Entwicklung des Kindes bearbeitet sowie seine Auffälligkeiten. Was können ErzieherInnen im Alltag des Kindes tun, um dies zu fördern? Welche Möglichkeiten ergeben sich für den Turn- und Bewegungsbereich? Wie beeinflussen die frühkindlichen Reflexe die Feinmotorik?

Seite 1 von 1


erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

Januar 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 12 34 56
7 8 9 10 111213
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31    


Wie werde ich Kursleiter*in an der VHS?

Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?




freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
trans.png

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstr. 15
36037 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
Kursanmeldungen sind auf diesem Weg bis 20:00 Uhr möglich.

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF bzw. Online-Blätterprogramm einsehen.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen