Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Erfolgreich in Beruf und Alltag

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Über alternative Vermögensanlagen mit 10%+ Rendite

(Fulda - Zentral, ab Di., 24.9., 18.30 Uhr )

Immer öfter hört man davon - oft in Verbindung mit Kryptowährungen oder dem Devisenmarkt: Social Trading.
In meinem Kurs will ich Ihnen das Grundprinzip des Social Trading erklären. Die verschiedenen Chancen, die sich bieten, eine Rendite von 10-50% oder mehr im Jahr zu erwirtschaften, aber hauptsächlich auch die Risiken, die im Social Trading zu beachten sind, besonders auch die Regulierung der Anbieter insgesamt und die Sicherheit des investierten Kapitals.

Ich stelle dazu die führenden Plattformen exemplarisch vor. Ich demonstriere anhand eines realen Portfolios, worauf zu achten ist, wie die Plattformstrukturen funktionieren, die Risikoklassifizierungen sowie welche Handelsmöglichkeiten sich ergeben.
Ich gehe kurz auf den Forex- und Kryptomarkt und deren Bedeutung im Social Trading ein.

Weiterführend stelle ich Möglichkeiten im Bereich der Peer-to-Peer-Kreditesysteme vor, die eine solide Rendite von ca. 10-12% im Jahr ermöglichen. Selbstverständlich gehe ich dabei wieder auf die Risiken ein, die sich hier aber überraschend gering halten und teilweise weit unter den Risiken liegen, die Produkte mancher Banken als "sichere Vermögensanlage" beinhalten.

Zum Ende hin stelle ich noch einige gute und kostenlose Weiterbildungs- und Trainingsplattformen zum Thema Social Trading und Forexmarkt vor.

Voraussetzung für den Kurs:
Man sollte idealerweise ein grundlegendes Verständnis zum Aktienhandel mitbringen und außerdem mit Windows umgehen können. (Browserbedienung
genügt!)
Während des Kurses können auch Fragen geklärt werden
Bei Anregungen zu weiteren Unterpunkten oder Rückfragen zum Kurs ist eine Kontaktaufnahme unter Tel. 0170 5590862 möglich.

freie Plätze Freude am Denken 60+

(Petersberg, ab Di., 8.10., 9.00 Uhr )

Mit Gedächtnistraining am Ball bleiben.

Das Gedächtnis nimmt ab, wenn man es nicht übt. (Cicero)
- Wer selbst denkt, bleibt unabhängig
- Selbst tun - statt machen lassen
Ebenso wie Ihre gesamte Muskulatur regelmäßiges Training benötigt, so ist es erforderlich, dass Sie Ihrem Gehirn stets neue unterschiedliche Anreize bieten, damit es flexibel und leistungsfähig bleibt.

Haben auch Sie Freude am Denken? Dann investieren Sie doch etwas Zeit für ganzheitliches Gedächtnistraining. Der Kurs bietet die Möglichkeit, spielerisch - ohne Stress und ohne Leistungsdruck - die Gehirnleistung zu fordern und zu fördern.

In einer Gruppe mit freundlichen Menschen macht es besonders viel Spaß!

Anmeldung möglich Tastschreiben am PC für Grundschüler ab dem 4. Schuljahr

(Kalbach, ab Mo., 14.10., 18.00 Uhr )

Erlernen des 10-Finger-Tastschreibens (u.a. Texte bearbeiten, einfügen, entfernen). Am Ende des Unterrichts erhalten alle Schüler/innen eine Teilnahmebescheinigung.

auf Warteliste Tastschreiben am PC für Grundschüler (4. Schuljahr)

(Neuhof, ab Mo., 14.10., 16.15 Uhr )

Erlernen des 10-Finger-Tastschreibens (u.a. Texte bearbeiten, einfügen, entfernen). Am Ende des Unterrichtes erhalten alle Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.

freie Plätze Tastschreiben am PC für Grundschüler (4. Schuljahr)

(Künzell, ab Di., 15.10., 13.30 Uhr )

Erlernen des 10-Finger-Tastschreibens (u.a. Texte bearbeiten, einfügen, entfernen). Am Ende des Unterrichtes erhalten alle Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung möglich Tastschreiben am PC für Grundschüler (4. Schuljahr)

(Künzell, ab Di., 15.10., 15.00 Uhr )

Erlernen des 10-Finger-Tastschreibens (u.a. Texte bearbeiten, einfügen, entfernen). Am Ende des Unterrichtes erhalten alle Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.

auf Warteliste Tastschreiben am PC für Grundschüler (4. Schuljahr)

(Hosenfeld, ab Mi., 16.10., 15.00 Uhr )

Erlernen des 10-Finger-Tastschreibens (u.a. Texte bearbeiten, einfügen, entfernen). Am Ende des Unterrichtes erhalten alle Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.

freie Plätze Tastschreiben am PC für Grundschüler (4. Schuljahr)

(Neuhof, ab Mi., 16.10., 17.00 Uhr )

Erlernen des 10-Finger-Tastschreibens (u.a. Texte bearbeiten, einfügen, entfernen). Am Ende des Unterrichtes erhalten alle Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.
Rhetorische Kommunikation als Weg zur Zielerreichung
Sie möchten in beruflichen und/oder privaten Situationen mitreden, sich mit anderen auseinandersetzen Ihre Interessen durchsetzen? Ob in Rede- oder Gesprächssituationen: Ihre persönlichen rhetorischen Fähigkeiten und Ihr Wille sind Ihre Erfolgsvoraussetzungen. In diesem Workshop lernen Sie gezielt unter Einbeziehung aller Umstände, was in Ihrer Situation zum Erfolg führt. Feedback und das Erarbeiten von Handlungsalternativen mit theoretischem Hintergrund wird Ihre Schlagfertigkeit, d. h. den bewussten,gezielten Umgang mit Kommunikationssituationen in Rede und Gesprächssituationen, bis hin zu Streit und Konflikten verändern und verbessern.

Folgende Themen werden bearbeitet:
- Wie wirken Sie auf andere Menschen - qualifiziertes Feed Back
- persönliche Aufgabenstellung und Veränderungsmöglichkeiten
- Umgang mit Aufregung
- Keine Situation verpassen, Mut zum (Mit) Reden
- Grundlagen Rhetorischer Kommunikation
- Proxemik, Nonverbale Kommunikation
- Welche Faktoren bestimmen Rede und Gespräch
- Situationsanalyse, kommunikative Prozesse verstehen und andere Sichtweisen lernen
- Zielerreichung mit Hilfe von Kommunikation

Methoden:
Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Teamdynamik, Transaktionsanalyse, praxisbezogene Übungen aus dem Umfeld der TeilnehmerInnen

Voraussetzung:
Dies ist ein Workshop = Arbeitsseminar, persönliche Mitarbeit ist unabdingbar. Bringen Sie Ihre Themen mit.

Trainer: Georg Franke, Kommunikationstrainer und Coach
Kontakt bei Fragen zum Workshop: Georg Franke, rhetorik@arcor.de

freie Plätze Hackathon Fulda

(Fulda - Zentral, ab Sa., 26.10., 9.00 Uhr )

postkarte400.jpg
Im Oktober findet der erste kommunale Hackathon im Landkreis Fulda statt. Spannende Herausforderungen aus dem Bereich der Mobilität, der Inhousenavigation oder Outdooraktivitäten warten auf euch.
Ziel ist es innerhalb von 24 Stunden innovative Lösungen zu finden und evtl. sogar Prototypen/Muster zu erstellen/programmieren.
Teilnehmen kann jeder der z.B. programmieren, Projekte managen, UI designen kann oder andere Fähigkeiten und Wissen rund um die Entwicklung und Lösung komplexer Probleme mitbringt.
Es werden 3 verschiedene Challanges angeboten. Die genauen Aufgabenstellungen werden den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor Beginn zur Verfügung gestellt und im Vorfeld auf der Webseite https://www.hackathon-fulda.de bekannt gegeben.

Der Hackathon beginnt am Samstag um 9 Uhr mit Einschreibung und Teamfindung und endet mit der Präsentation der Gewinner am Sonntag gegen 15:30 Uhr. Es gibt Preis bis zu 2000 € für das Team zu gewinnen.
Ihr müsst euch alle als Einzelpersonen anmelden. Wenn Ihr schon ein Team seid, könnt Ihr das später direkt an das Organisationsteam melden. Ihr solltet offen sein für weiter Teammitglieder, die sich alleine anmelden.

Partner der Veranstaltung sind die Hochschule Fulda, die Rhönenergie, der Engineering-High-Tech-Cluster Fulda e.V. und EDAG/Trive.me.

Die Veranstaltung findet in der Halle 8 der Hochschule Fulda statt.

Aktuelle Informationen findet Ihr unter https://www.hackathon-fulda.de

Nach erfolgter Anmeldung gibt es weitere Detailinformationen per E-Mail.

Wir freuen uns auf einen spannenden Hackathon!!!

Seite 1 von 2

Seite 1 von 2

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Digitales Frühstück für Senioren

(Petersberg, ab Mi., 22.5., 9.30 Uhr )

Mit anderen Menschen in Kontakt bleiben, online einkaufen, das Wissen der Welt nur ein paar Klicks entfernt - das Internet und die Digitalisierung bieten viele Möglichkeiten, die das Leben erleichtern und bereichern können. Der Einstieg in die digitale Welt muss nicht kompliziert sein - und sicherlich ist man nicht zu alt dafür. Dieser "Digitale Stammtisch" bietet Ihnen praktische Hilfe, um das Internet und den Umgang mit Computer, Tablet und Smartphone kennenzulernen.
Am Anfang der Termine gibt es jeweils eine verständliche Präsentation zu verschiedenen Themen, zum Beispiel: Einstieg in das Internet, Benutzung eines Smartphones, E-Mails versenden, online Informationen finden, soziale Netzwerke im Internet, online einkaufen, sicher surfen, Musik, Bilder und Videos anschauen und aufnehmen.
Anschließend ist Zeit, sich über Erfahrungen auszutauschen, aber auch Fragen und Probleme zu klären. Ob es um die Technik oder die Bedienung von Geräten geht, ob es Fragen zum Internet oder zur Digitalisierung sind oder ob schlicht etwas nicht funktionieren will - hier ist der Raum dafür.

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Deutsch - Gebärdensprache; Einführungskurs

(Fulda - Zentral, ab Mi., 28.8., 17.00 Uhr )

Das Interesse an der Kommunikation von gehörlosen und hörgeschädigten Menschen ist in den letzten Jahren u.a. durch vermehrte Öffentlichkeitsarbeit und z.B. auch durch eingeblendete GebärdendolmetscherInnen im TV gestiegen. Das Visualisieren von gesprochener Sprache ist nicht nur im Kontakt mit gehörlosen, sondern auch mit schwerhörigen Menschen hilfreich. Auch im Bereich der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung ist das Anwenden standardisierter, einfacher Gebärden oft ein Tor zum gegenseitigen Verständnis. Ziel des Kurses ist, die einfache Kommunikation zu alltäglichen Fragestellungen zu erlernen. Das Seminar will theoretisch und vor allem praktisch in die lautsprach-begleitende Gebärdensprache einführen und Verständnis für den Umgang mit gehörlosen und schwerhörigen Menschen und deren Lebenswelt wecken.

Inhalte des Kurses werden sein:
Grundgebärden,
Fingeralphabet,
Körpersprache/ Nonverbale Kommunikation/ Mimik und Gestik,
Psychosoziale Situation gehörloser und schwerhöriger Menschen

Methoden: Theoretische Inputs/ Einzel-, Partner- und Kleingruppenübungen
Die Schüler erlernen das Tastenfeld mit zehn Fingern blind zu bedienen. Gleichzeitig werden Grundlagen der Textverarbeitung vermittelt (Gliederung, Formatierung, Erstellen von Tabellen).

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Tastschreiben in 4 Stunden

(Hünfeld, ab Mo., 2.9., 18.30 Uhr )

Dem Intensivkurs liegt eine neuartige Methode zu Grunde, die ein Erlernen des 10-Finger-Tastschreibens in 4 Stunden ermöglicht. Das Kursangebot richtet sich an alle, die konzentriert am Unterrichtsziel mitarbeiten und offen für die neue ats-Methodik sind.

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Deutsch als Fremd-/Zweitsprache - Mittelstufe, B1 + B2 - im Beruf

(Fulda - Zentral, ab Di., 3.9., 18.00 Uhr )

Der Kurs und das Lehrwerk bieten eine gute sprachliche Grundlage für Lernende, die in Deutschland leben und ihre Deutschkenntnisse mit dem Blick auf ihren zukünftigen Arbeitsplatz verbessern und sich auf eine berufliche Tätigkeit vorbereiten wollen. Die Inhalte des Kurses eignen sich für die Vorbereitung auf eine berufssprachliche Prüfung z. B. telc Deutsch B1+Beruf oder telc Deutsch B2+Beruf.
Lehrwerk:
Kursbuch + Arbeitsbuch "Im Beruf Neu" B1 + B2, Hueber Verlag.
Kursbuch: ISBN 978 3192011900/ Arbeitsbuch: 978 3192111907

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Smarter Feierabend - Digitale Bildung für alle

(Ebersburg, ab Mi., 4.9., 18.00 Uhr )

Im Laufe der Zeit entwickeln sich die mobilen Telefone zu kleinen Alleskönnern! Neben dem Telefonieren kombiniert das Smartphone Terminkalender, Wecker, Notizen, Digitalkamera und Unterhaltungsmedien und erleichtert uns in vielen Bereichen den Alltag.
Um an dieser Entwicklung teilzuhaben, werden Fragen zur Anschaffung eines Gerätes, zum Telefonvertrag bis zur Sicherheit persönlicher Daten angesprochen.
Dank immer günstiger und schneller werdender Internetverbindungen stehen zahlreiche Internetdienste zur Verfügung: E-Mails schreiben, Messenger Dienste nutzen, mobiles Bezahlen sind nur einige Beispiele!
Der Einsatz der mobilen Geräte wird in Zukunft für die Rufbusnutzung und das Online-Banking - auch bei regionalen Banken und Sparkassen - immer wichtiger!
Wir zeigen Ihnen an fünf Terminen die sinnvolle und sichere Nutzung an Ihren eigenen Geräten.
Folgende Themen sind geplant:
Modul 1: Grundfunktionen kennenlernen
Modul 2: Die Welt der Apps
Modul 3: Kommunikation im Netz
Modul 4: Vorsicht Viren!
Modul 5: Das Smartphone als Zahlungsmittel

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Digitaler Stammtisch

(Neuhof, ab Mi., 4.9., 9.00 Uhr )

Mit anderen Menschen in Kontakt bleiben, online einkaufen, das Wissen der Welt nur ein paar Klicks entfernt - das Internet und die Digitalisierung bieten viele Möglichkeiten, die das Leben erleichtern und bereichern können. Der Einstieg in die digitale Welt muss nicht kompliziert sein - und sicherlich ist man nicht zu alt dafür. Dieser "Digitale Stammtisch" bietet Ihnen praktische Hilfe, um das Internet und den Umgang mit Computer, Tablet und Smartphone kennenzulernen.
Am Anfang der Termine gibt es jeweils eine verständliche Präsentation zu verschiedenen Themen, zum Beispiel: Einstieg in das Internet, Benutzung eines Smartphones, E-Mails versenden, online Informationen finden, soziale Netzwerke im Internet, online einkaufen, sicher surfen, Musik, Bilder und Videos anschauen und aufnehmen.
Anschließend ist Zeit, sich über Erfahrungen auszutauschen, aber auch Fragen und Probleme zu klären. Ob es um die Technik oder die Bedienung von Geräten geht, ob es Fragen zum Internet oder zur Digitalisierung sind oder ob schlicht etwas nicht funktionieren will - hier ist der Raum dafür.
Die Teilnehmer erlernen das Tastenfeld mit zehn Fingern blind zu bedienen. Gleichzeitig werden Grundlagen der Textverarbeitung und der Umgang mit dem PC allgemein vermittelt (Gliederung, Formatierung, Erstellen von Tabellen, etc.).

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Tastschreiben am PC für Schüler des 4. Schuljahres

(Eichenzell, ab Do., 5.9., 15.00 Uhr )

Die Schüler erlernen das Tastenfeld mit zehn Fingern blind zu bedienen. Gleichzeitig werden Grundlagen der Textverarbeitung und der Umgang mit dem PC allgemein vermittelt (Gliederung, Formatierung, Erstellen von Tabellen, etc.).

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Tastschreiben am PC für Anfänger aller Altersgruppen

(Eichenzell, ab Do., 5.9., 16.30 Uhr )

Sie erlernen das Tastenfeld mit zehn Fingern blind zu bedienen. Gleichzeitig werden Grundlagen der Textverarbeitung und der Umgang mit dem PC allgemein vermittelt (Gliederung, Formatierung, Erstellen von Tabellen, etc.).

Seite 1 von 2


erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

September 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2 3 4 5 6 78
9 10 11 12 131415
16 17 18 19 2021 22
23 24 25 26 272829
30       


Wie werde ich Kursleiter*in an der VHS?

Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?




freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
trans.png

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstr. 15
36037 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
Kursanmeldungen sind auf diesem Weg bis 20:00 Uhr möglich.

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF bzw. Online-Blätterprogramm einsehen.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen