Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Erfolgreich in Beruf und Alltag

Seite 1 von 2

"Was kann ich tun, damit sich mein Kind in der Schule sowie im gesamten Leben gut entwickelt?"
Diese Frage stellten sich Eltern bereits vor Corona und Homeschooling. Zwar hat die Corona Pandemie die Rolle von Eltern und Schule zum Teil verändert, doch bleiben auch nach der Homeschooling-Phase einige Fragen bestehen, die schon immer bedeutend waren:
- Wie lernt mein Kind am besten?
- Wie viel Unterstützung soll ich regelmäßig geben - oder soll ich mich völlig heraushalten?
- Was tun, wenn meine Zeit knapp ist?
- Wie gehe ich mit der Lustlosigkeit meiner Kinder um?
- Sind digitale Lernhelfer hilfreich - und wie setze ich diese sinnvoll ein?
- Kann man Vokabeln tatsächlich im Schlaf lernen?
- Was macht uns klug und verbessert die Gedächtnisleistung?
- Wie schaffe ich es zu fordern - ohne zu überfordern (meine Kinder genauso wie mich)?

Pädagogik, Psychologie und Neurowissenschaften bieten umfangreiche Antworten auf diese und andere Fragen. Dr. Frank Unger, Professor für Sozial-, Verwaltungs- und Bildungsmanagement an der Hochschule Fulda, setzt sich seit vielen Jahre u.a. mit solchen und anderen Themen auseinander. In seinem Vortrag bietet er Antworten auf diese Fragen und erklärt, wie wir erfolgreiche Bildungsprozesse gestalten können, um unser Gehirn effektiver nutzen, Menschen motivieren sowie Lernen und Kompetenzentwicklung verbessern zu können. Im Anschluss an den ca. 60-minütigen Vortrag steht Professor Unger für Fragen zur Verfügung.

freie Plätze Tastschreiben am PC für Anfänger aller Altersgruppen

(Eichenzell, ab Do., 27.8., 17.30 Uhr )

Sie erlernen das Tastenfeld mit zehn Fingern blind zu bedienen. Gleichzeitig werden Grundlagen der Textverarbeitung vermittelt (Gliederung, Formatierung, Erstellen von Tabellen, etc.).

freie Plätze Buchführung für Anfänger

(Fulda - Zentral, ab Mi., 2.9., 18.30 Uhr )

Der Kurs wendet sich an Teilnehmer, die Grundkenntnisse der doppelten Buchführung erwerben wollen. Er richtet sich u.a. an Gewerbebetreibende, die ihre Buchführung selbständig erledigen wollen, an Schüler/Auszubildende zur Vorbereitung auf eine Prüfung sowie an alle, die eine Tätigkeit in der Finanzbuchhaltung anstreben.
Inhalte:
- Von Inventur und Inventar zur Bilanz
- Kontenrahmen und Kontenplan
- Buchungssätze aufstellen
- Auflösen der Bilanz in Konten
- Buchungen im Bereich der Bestands- und Erfolgskonten
- Abschluss der Gewinn- und Verlustrechnung und der Bestandskonten
- Warenkonten und ihre Besonderheiten
- Privatkonten
- Verbuchung der Umsatzsteuer

Anmeldung möglich Tastschreiben am PC für Anfänger aller Altersgruppen

(Poppenhausen, ab Fr., 4.9., 17.00 Uhr )

Sie erlernen das Tastenfeld mit zehn Fingern blind zu bedienen. Gleichzeitig werden Grundlagen der Textverarbeitung und der Umgang mit dem PC allgemein vermittelt (Gliederung, Formatierung, Erstellen von Tabellen, etc.).
Die Schüler erlernen das Tastenfeld mit zehn Fingern blind zu bedienen. Gleichzeitig werden Grundlagen der Textverarbeitung vermittelt (Gliederung, Formatierung, Erstellen von Tabellen).
vhs.wissen.live ist eine Kursreihe von interessanten Vorträgen, die ausschließlich aus dem Internet gestreamt werden. Das Angebot ist kostenfrei und Sie können einfach zu Hause am Vortrag teilnehmen. Eine genaue Anleitung wird Ihnen nach Anmeldung zur Verfügung gestellt.

Wie kommen Innovationen, wie kommt das Neue in die Welt? Wie werden reale Werte geschaffen durch innovative Produkte und Dienstleistungen, die sich durch technischen Vorsprung, hohe Qualität und klaren Kundennutzen auszeichnen? Einige Beispiele sollen dies illustrieren. Dabei stehen nachhaltiges Wirtschaften und ein verantwortungsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen im Vordergrund. Solche Technologien entstehen im Zusammenspiel von Forschung, innovativer Wirtschaft, geeigneten staatlichen Rahmenbedingungen und einer gegenüber Technik aufgeschlossenen Gesellschaft.

Eine Veranstaltung aus der vhs.wissen.live Zusatzreihe WS 20/21.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) statt.

Leitung: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath, Präsident acatech
Dienstag, 8. September 2020 · 19:30 - 21:00 Uhr

freie Plätze Tastschreiben am PC für Schüler des 4. bis 6. Schuljahres

(Ebersburg, ab Mi., 9.9., 16.00 Uhr )

Die Schüler erlernen das Tastenfeld mit zehn Fingern blind zu bedienen. Gleichzeitig werden Grundlagen der Textverarbeitung vermittelt (Gliederung, Formatierung, Erstellen von Tabellen).

Anmeldung möglich Online-Vortrag: KI - Wann übernehmen die Maschinen?

(Fulda - Zentral, ab Di., 22.9., 19.30 Uhr )

vhs.wissen live ist eine Kursreihe von interessanten Vorträgen, die ausschließlich aus dem Internet gestreamt werden. Das Angebot ist kostenfrei und Sie können einfach zu Hause am Vortrag teilnehmen. Eine genaue Anleitung wird Ihnen nach Anmeldung zur Verfügung gestellt.

Smartphones, die mit uns sprechen, Armbanduhren, die unsere Gesundheitsdaten aufzeichnen, Arbeitsabläufe, die sich automatisch organisieren, Autos, Flugzeuge und Drohnen, die sich selber steuern, Verkehrs- und Energiesysteme mit autonomer Logistik oder Roboter, die ferne Planeten erkunden, sind technische Beispiele einer vernetzten Welt intelligenter Systeme. Sie zeigen uns, dass unser Alltag bereits von KI-Funktionen bestimmt ist. Seit ihrer Entstehung ist die KI-Forschung mit großen Visionen über die Zukunft der Menschheit verbunden. Löst die "künstliche Intelligenz" den Menschen ab? Dieser Vortrag ist ein Plädoyer für Technikgestaltung: KI muss sich als Dienstleistung in der Gesellschaft bewähren.

Eine Veranstaltung aus der vhs.wissen.live Zusatzreihe WS 20/21.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) statt.

Leitung: Prof. Dr. Klaus Mainzer
Dienstag, 22. September 2020 · 19:30 - 21:00 Uhr

Anmeldung möglich Freude am Denken 60+

(Petersberg, ab Di., 6.10., 9.00 Uhr )

Nicht vergessen! Mit Gedächtnistraining am Ball bleiben.

Das Gedächtnis nimmt ab, wenn man es nicht übt. (Cicero)
- Wer selbst denkt, bleibt unabhängig
- Selbst tun - statt machen lassen
Ebenso wie Ihre gesamte Muskulatur regelmäßiges Training benötigt, so ist es erforderlich, dass Sie Ihrem Gehirn stets neue unterschiedliche Anreize bieten, damit es flexibel und leistungsfähig bleibt.

Haben auch Sie Freude am Denken? Dann investieren Sie doch etwas Zeit für ein ganzheitliches Gedächtnistraining. Der Kurs bietet die Möglichkeit, spielerisch - ohne Stress und ohne Leistungsdruck - die Gehirnleistung zu fordern und zu fördern. In einer Gruppe mit freundlichen Menschen macht es besonders viel Spaß!

freie Plätze Freude am Denken 60+ zum Kennenlernen

(Petersberg, ab Di., 6.10., 10.30 Uhr )

Nicht vergessen! Mit Gedächtnistraining am Ball bleiben.

Das Gedächtnis nimmt ab, wenn man es nicht übt. (Cicero)
- Wer selbst denkt, bleibt unabhängig
- Selbst tun - statt machen lassen
Ebenso wie Ihre gesamte Muskulatur regelmäßiges Training benötigt, so ist es erforderlich, dass Sie Ihrem Gehirn stets neue unterschiedliche Anreize bieten, damit es flexibel und leistungsfähig bleibt.

Haben auch Sie Freude am Denken? Dann investieren Sie doch etwas Zeit für ein ganzheitliches Gedächtnistraining. Der Kurs bietet die Möglichkeit, spielerisch - ohne Stress und ohne Leistungsdruck - die Gehirnleistung zu fordern und zu fördern. In einer Gruppe mit freundlichen Menschen macht es besonders viel Spaß!

Seite 1 von 2

In diesem Bereich geht es wesentlich um die kritische und geschlechtsspezifische Auseinandersetzung mit historischen, gesellschaftlichen, politischen und/oder ökonomischen Verhältnissen. Ebenso geht es um die Aufforderung und Befähigung zur aktiv gestaltenden Teilnahme am gesellschaftlichen Meinungs- und Willensbildungsprozess.

Das bedeutet:
Die Einrichtung versteht sich als ein Ort des sozialen und politischen Lernens. Sie versucht dabei stets, die Entwicklung von Initiativgruppen zu fördern, ein Ort und Treffpunkt für verschiedenste politische, soziale und kulturelle Gruppierungen gerade auch für »soziale Randgruppen« zu sein. Im Mittelpunkt steht ebenso die Herstellung kritischer Öffentlichkeit bei der Diskussion politischer und gesellschaftlicher Entwicklungen und Prozesse.

Der Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken ist fester Bestandteil unseres beruflichen und privaten Alltags.

/> Unsere Veranstaltungen in diesem Bereich richten sich an alle, die sich einen Einblick in die Welt der »neuen Medien« verschaffen wollen und natürlich auch an diejenigen, die sich vertieft und ganz speziell beruflich weiterbilden möchten.

Bei allen EDV-Kursen hat jede/r Teilnehmer /-in einen eigenen PC mit neuester Soft- und Hardware. Um den Lernerfolg zu maximieren sind die Kurse auf maximal 12 bzw. 16 Teilnehmer/ -innen begrenzt.

Das breite Angebotsspektrum reicht von Einsteigerkursen über die Office Produkte Word, Excel, PowerPoint und Outlook bis hin zu Webseitengestaltung, digitaler Bildbearbeitung (Photoshop Elemements, Gimp), und grafischen Anwendungen (Scribus, AutoCAD).

Hinweis: Beachten Sie die günstigen Software-Angebote für VHS-Teilnehmende von unserem Partner Cobra-Shop

In den Kursen des Sprachbereichs wird die Sprache »erlebt« und in landeskundliche Probleme, Konflikte, Freuden und alltägliche Situationen eingebettet.

Die dynamischen Prozesse der Lerngruppen, die konzentrierte Atmosphäre, die Erfahrung der qualifizierten Kursleiter/-innen und der Einsatz moderner Medien fördern den Lernprozess und garantieren einen schnellen Fortschritt. Sprachen lernen eröffnet Ihnen neue Horizonte und neue persönliche und berufliche Chancen in einem neuen Europa:

Durch eine flächendeckende Anwendung des Referenzrahmens in Europa werden alle Angebote zum Sprachenlernen durchsichtiger. Durch international anerkannte Sprachprüfungen erlangen Sie wertvolle Zusatzqualifikationen. Auch die Vielfalt der Abschlüsse in Schule, Beruf und Weiterbildung werden europaweit nun vergleichbarer. Übergänge von einem Lernort zum nächsten werden sich in Zukunft für alle EU-Bürgerinnen und Bürger leichter gestalten

Neben dem Kennenlernen, Ausprobieren und Erlernen der verschiedenen Kursinhalte wie z. B. Gesundheitsvorsorge, Heilmethoden, Entspannung und Gymnastik stehen folgende Inhalte im Mittelpunkt der Kurse: Sensibilität für den eigenen Körper entwickeln, Signale und Bedürfnisse des Körpers wahrnehmen, größere Achtsamkeit für sich selbst und andere entwickeln, Spaß und Lebensfreude sowie Übungseffekte zu intensivieren. Damit könnte der Hetze, dem Termindruck und der Überforderung entgegengewirkt werden, bevor es zu Beeinträchtigung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit kommt. Die Gesundheitskurse sprechen den ganzen Menschen an.

Kulturelle Bildung ist Persönlichkeitsbildung. Sie stärkt den Menschen, erhöht seine Kreativität und Selbstständigkeit sowie seine Fähigkeit zu sensibler Wahrnehmung von Kultur und Umwelt. Bildnerische, musikalische, darstellende und sprachliche Aktivitäten geben Anregungen zu einem neuen oder erweiterten Verständnis unserer Welt. Kurse, Seminare, Vorträge und Reisen machen vertraut mit der eigenen Kultur und fremden Kulturkreisen. Begegnungen und Gespräche fördern das Verständnis für Zusammenhänge und ermöglichen menschliches Miteinander und gesellige Bildung.

Ziel ist es, mittels unterschiedlicher gestalterischer und kultureller Disziplinen den gesellschaftlichen Dialog zu fördern und weiterzuentwickeln, den kulturellen Austausch zwischen den Kulturen zu gewährleisten und aus verschiedenen Standpunkten und Rollen heraus an einem zukunftsfähigen Lebensumfeld mitzuwirken und mitzugestalten.


erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

August 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
101112131415 16
17 18 19 20 21 2223
24 25 26 27 28 2930
31       


Wie werde ich Kursleiter*in an der VHS?

Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?




freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
trans.png

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstr. 15
36037 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
 

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF bzw. Online-Blätterprogramm einsehen.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen