Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "vortrag" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 4

Anmeldung möglich (Online-)Vortrag: Mit gestärktem Darm durch die Heuschnupfenzeit

(Fulda - Zentral, ab Di., 29.1., 19.00 Uhr )

Der Darm ist weitaus mehr als nur ein Verdauungsschlauch für unsere Ernährung, er ist auch das größte Organ unserer Immunabwehr. Dies spielt bei Allergien eine große Rolle und ist schon im Säuglingsalter von hoher Bedeutung.

In dem Vortrag erfahren Sie mehr über die Aufgaben des Darms und welche Ernährungs- und Lebensumstände den Darm an seine gesundheitlichen Grenzen bringen. Und natürlich auch, welche präventiven Möglichkeiten bestehen, den Darm für die kommende Heuschnupfenzeit aktiv zu halten!

freie Plätze Präsentation mit PowerPoint

(Fulda - Zentral, ab Di., 5.2., 17.00 Uhr )

Sie wollen einen Vortrag halten?
Sie müssen eine Hausarbeit vorstellen?
Sie wollen ein Poster erstellen?

Powerpoint ist das Programm, das Ihnen hierbei hilft!
Schwerpunkte des Kurses sind:
- PowerPoint kennen lernen
- Grundlegende Techniken bei der Folienerstellung
- Folientexte erstellen und formatieren
- Inhalte visualisieren
- Präsentationen planen und vorführen

Die Teilnehmer erhalten ein Kurshandbuch.
Openoffice support kann nicht zu 100% garantiert werden.

Anmeldung möglich Astronomische Sternenführung in Hofaschenbach

(Nüsttal, ab Fr., 8.3., 20.00 Uhr )

Mindestalter 8 Jahre! -
Kinder bis 12 Jahre kostenfrei.

Sternenführung
Biosphäre - Atmosphäre - Himmelsphäre

Der Sternenhimmel über uns ist eine der ästhetischsten Naturerfahrungen. Im internationalen Sternenpark Rhön ist dies direkt erlebbar. Was ist ein Stern, was ein Planet und warum zeigt der Polarstern immer nach Norden? Warum ist der Große Wagen eigentlich eine Bärin und wo ist der Mond bei Neumond? Finden Sie Antworten auf diese und weitere Fragen während dieser Führung. Zudem erlernen Sie das selbständige Auffinden der Sternbilder und hören Geschichten aus Wissenschaft und Mythologie, die sich um die jeweiligen Bilder, den Kosmos und die Sterne ranken. Auf diese Weise wollen wir das älteste Kulturgut der Menschheit - unseren Sternenhimmel als größtes und ältestes Bilder- und Sagenbuch - näher kennen lernen.

Die Veranstaltung fällt nicht aus.
Sollte es bewölkt sein, erleben Sie einen astronomischen Spaziergang, denn ein bewölkter Himmel lädt zu einem Grundkurs in Astronomie ein: Wie entstehen die Jahreszeiten, was unterscheidet ein Sternbild von einem Sternzeichen? Sternengeschichten aus Wissenschaft und Mythologie gibt es viele. Lassen Sie sich von der Schönheit und Einzigartigkeit der natürlichen Rhöner Nachtlandschaften mit seinen dunklen Wolken verzaubern - immer in der Hoffnung, dass sich der Himmel noch öffnet.

Bei Regen werden die Sterne in den Raum geholt. Erleben Sie einen spannenden astronomischen Vortrag: Unterhaltsames und Erstaunliches über unser Universum, aus der Welt der Sterne und unserer galaktischen Heimat, der Milchstraße.

Veranstaltung in Kooperation mit dem Biosphärenreservat Rhön bzw. dem Naturpark Bayerische Rhön
Liveübertragung aus der VHS Berlin-Neukölln mit Moderation vor Ort

Ende 2015 hat sich in Paris die Weltgemeinschaft geeinigt, die globale Temperaturerhöhung auf deutlich unter 2°C zu begrenzen. Dazu müssen alle Länder ambitionierte nationale Schritte unternehmen. Deutschland ist diesem Ziel bereits seit langer Zeit verpflichtet, die nationale Umsetzung muss dennoch deutlich ambitionierter werden, um die Klimaziele zu erreichen. Wie ist die derzeitige Klimaentwicklung zu bewerten? Welche Schritte sind zwingend notwendig?

Referenten:
- Michael Schäfer, Leitung des Fachbereichs Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland
- Dr. Klaus Grosfeld, Geschäftsführer des REKLIM - Helmholtz-Verbund regionale Klimaänderungen

Dieser Vortrag wird live aus der VHS Berlin-Neukölln gestreamt. Es gibt die Möglichkeit online Fragen zu stellen.
Die Teilnahme ist von zu Hause aus am Computer/Tablet oder vor Ort im Georg-Stieler-Haus möglich. Dort gibt es eine Moderation und die Möglichkeit des Austausches nach dem Input aus Berlin.
Eine Anleitung zur Onlineteilnahme wird rechtzeitig vor der Veranstaltung per Mail verschickt.

freie Plätze Vortrag: Ernährungsbedingte Krankheiten - Wie kann ich sie verhüten?

(Fulda - Zentral, ab Mi., 20.3., 19.30 Uhr )

Zivilisationskrankheiten wie beispielsweise Übergewicht, Diabetes, rheumatische Erkrankungen, Wirbelsäulen- und Bandscheibenschäden, Gefäßerkrankungen und sogenannte Allergien entstehen hauptsächlich durch eine ungesunde Ernährungsweise. Trotz stetig verbesserter medizinischer Versorgung ist die Anzahl dieser Erkrankungen weiter am Steigen, da hierbei die Ernährung meist unberücksichtigt bleibt. In diesem Kurs werden die grundsätzlichen Ernährungsfehler angesprochen, die zu diesen Krankheiten führen. Welche Nahrungsmittel sollen vermehrt gegessen werden und welche eher gemieden? Die Aussage, man soll sich ausgewogen ernähren, ist zu ungenau! Auch Krankheiten die schon bestehen, können durch eine gezielte Ernährung unter Umständen gebessert werden.

auf Warteliste Astronomische Sternenführung mit Mondaufgang in Ostheim

(Fulda - Zentral, ab Sa., 23.3., 20.30 Uhr )

Mindestalter 8 Jahre! -
Kinder bis 12 Jahre kostenfrei.

Sternenführung
Biosphäre - Atmosphäre - Himmelsphäre

Der Sternenhimmel über uns ist eine der ästhetischsten Naturerfahrungen. Im internationalen Sternenpark Rhön ist dies direkt erlebbar. Was ist ein Stern, was ein Planet und warum zeigt der Polarstern immer nach Norden? Warum ist der Große Wagen eigentlich eine Bärin und wo ist der Mond bei Neumond? Finden Sie Antworten auf diese und weitere Fragen während dieser Führung. Zudem erlernen Sie das selbständige Auffinden der Sternbilder und hören Geschichten aus Wissenschaft und Mythologie, die sich um die jeweiligen Bilder, den Kosmos und die Sterne ranken. Auf diese Weise wollen wir das älteste Kulturgut der Menschheit - unseren Sternenhimmel als größtes und ältestes Bilder- und Sagenbuch - näher kennen lernen.

Die Veranstaltung fällt nicht aus.
Sollte es bewölkt sein, erleben Sie einen astronomischen Spaziergang, denn ein bewölkter Himmel lädt zu einem Grundkurs in Astronomie ein: Wie entstehen die Jahreszeiten, was unterscheidet ein Sternbild von einem Sternzeichen? Sternengeschichten aus Wissenschaft und Mythologie gibt es viele. Lassen Sie sich von der Schönheit und Einzigartigkeit der natürlichen Rhöner Nachtlandschaften mit seinen dunklen Wolken verzaubern - immer in der Hoffnung, dass sich der Himmel noch öffnet.

Bei Regen werden die Sterne in den Raum geholt. Erleben Sie einen spannenden astronomischen Vortrag: Unterhaltsames und Erstaunliches über unser Universum, aus der Welt der Sterne und unserer galaktischen Heimat, der Milchstraße.

Veranstaltung in Kooperation mit dem Biosphärenreservat Rhön bzw. dem Naturpark Bayerische Rhön

Anmeldung möglich Online-Vortrag: Plastik im Meer - Wie stoppen wir die Plastikflut?

(Fulda - Zentral, ab Mi., 27.3., 19.00 Uhr )

Liveübertragung aus der vhs Bayreuth mit Moderation vor Ort

Plastikmüll bedroht die Umwelt, die Meere und nicht zuletzt uns Menschen. Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Seevögel verenden qualvoll an Handyteilen in ihrem Magen, Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen und Fische verwechseln winzige Plastikteilchen mit Plankton. Strände unbewohnter Inseln versinken geradezu im Müll. Und auch direkt vor unserer Haustür, beispielsweise in der Nordsee, sind Plastikabfälle eine allgegenwärtige Gefahr für Fische, Vögel und Meeressäuger. Nicht zuletzt können kleine Plastikpartikel, sogenanntes Mikroplastik und umweltschädliche Stoffe, die im Plastik enthalten sind oder daran angereichert werde, über die Fische auch in die menschliche Nahrungskette gelangen.
Doch wie kommt der ganze Müll ins Meer und welche Lösungen dagegen gibt es?

Referenten:
- Der Biologe Dr. Bernhard Bauske betreut für den WWF Deutschland das Thema Plastikmüll in den Ozeanen
- Prof. Christian Laforsch hält einen Lehrstuhl in Tierökologie an der Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften der Universität Bayreuth.

Dieser Vortrag wird live aus der vhs Bayreuth gestreamt. Es gibt die Möglichkeit online Fragen zu stellen.
Die Teilnahme ist von zu Hause aus am Computer/Tablet oder vor Ort im Georg-Stieler-Haus möglich. Dort gibt es eine Moderation und die Möglichkeit des Austausches nach dem Input aus Bayreuth.
Eine Anleitung zur Onlineteilnahme wird rechtzeitig vor der Veranstaltung per Mail verschickt.

freie Plätze Vortrag: Ist Bio wirklich immer gesund?

(Fulda - Zentral, ab Do., 28.3., 19.30 Uhr )

Was heißt eigentlich Bio? Die Bandbreiten, was die Qualität von Bio-Lebensmittel anbelangt, sind beträchtlich. Besonders zu beachten sind hier der Anbau mit Düngung und der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, bzw. der Umgang mit den Tieren. Manche Lebensmittel kommen dann frisch auf den Tisch, andere werden weiterverarbeitet. Hierbei spielt eine große Rolle, welche Maßnahmen bei der Verarbeitung und Haltbarmachung angewendet werden. Diese sind für die Qualität von entscheidender Bedeutung. Worauf muss ich beim Einkauf achten, damit Bio wirklich auch gleich gesund ist?
Eine Nahrungsmittelallergie oder -unverträglichkeit kann das Wohlbefinden deutlich einschränken. Oftmals lässt sich am Anfang schwer sagen, woher die damit verbundenen Beschwerden stammen. Ebenso stellt man sich irgendwann selbst die Frage, was hat dies nun für Auswirkungen für mich und was muss ich beachten?

Der Vortrag informiert über bekannte Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten, mit Blick auf die Ansatzweisen der Naturheilkunde.

freie Plätze Vortrag: Schüßler-Salze - die Welt der Biochemie

(Hosenfeld, ab Di., 16.4., 19.00 Uhr )

Viele Menschen wenden die bekannten Schüßler-Salze gerne im Privatleben an oder haben zumindest den Begriff schon einmal gehört. Doch was steckt dahinter und wie kann man die Schüßler-Salze einsetzen?

Der Vortrag bringt ihnen die geschichtlichen Hintergründe und die wichtigsten Schüßler-Salze für die Hausapotheke näher. Erfahren sie mehr über die moderne Variante der Komplexen-Biochemie und zu Kuren mit Schüßler-Salzen.

Seite 1 von 4

Seite 1 von 1

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Monatliche Mitmach-Vortragsreihe: "Fitness für die Seele"

(Fulda - Zentral, ab Mo., 14.1., 17.00 Uhr )

Erfahrungsorientierte Vorträge, die einem Raum zum "Schauen, Erkennen" und "Erfahren" anbieten.
Es werden alltägliche emotionale und seelische Herausforderungen angesprochen und mögliche persönliche, individuelle Lösungen, durch Bewegung, Innenschau und Gestaltung gefunden. Das Ziel ist es eine offene, klare und kreative Lebensgestaltung zu erreichen, um sich selbst und andere besser verstehen und erkennen zu können sowie besseren Umgang mit Konfliktsituationen zu lernen.

Ist der Moment gekommen ein wenig Zeit in sich selbst zu investieren!?
Machen Sie mit!
14.01.2019 Glücklich oder unglücklich? Das Leben fühlen.
04.02.2019 Duzt du dich schon? Der Umgang mit sich selbst.
11.03.2019 Die Macht der Sprache. Was hören wir jeden Tag?
08.04.2019 Darf ich vorstellen? Meine Wünsche...
06.05.2019 Gestalten + Leben = Sich selbst gestalten?
03.06.2019 Ich + Du ? Was ist Partnerschaft?

Seite 1 von 1


erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

Januar 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 12 34 56
7 8 9 10 111213
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31    


Wie werde ich Kursleiter*in an der VHS?

Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?




Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstr. 15
36037 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
Kursanmeldungen sind auf diesem Weg bis 20:00 Uhr möglich.

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF bzw. Online-Blätterprogramm einsehen.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen