Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "vortrag" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 1

freie Plätze Vorbereitungslehrgang auf die D1-Prüfung

(Fulda - Zentral, ab Di., 31.12., 9.00 Uhr )

Achtung: Als Kurstag wurde ein fiktives Datum eingesetzt. Der Termin wird erst festgelegt, wenn genügend Interessenden angemeldet sind!
Die Volkshochschule des Landekreises Fulda bietet in Zusammenarbeit mit dem Kreis- und Stadtmusikverband Fulda Vorbereitungslehrgänge auf die Prüfungen zum Erwerb der Musikerleistungsabzeichen in den Stufen D1, D2 und D3 an.
Lehrgangsinhalte sind ausschließlich die musiktheoretischen Prüfungsteile der jeweiligen Leistungsstufe, wobei besonders Gehörbildung und Rhythmusdiktate berücksichtigt werden. Die praktischen Prüfungsanteile sind nicht Gegenstand dieser Kurse, sondern mit dem jeweiligen Instrumentallehrer bzw. Vereinsausbilder individuell vorzubereiten. Die D-Lehrgänge umfassen 2-3 Unterrichtsphasen an Wochenenden, die durch das notwendige Selbststudium der Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer ergänzt werden müssen.

Vorbereitungslehrgang auf die D1-Prüfung
- in der Musik gebräuchliche Notenschlüssel
- Noten in gebräuchlichen Notenschlüsseln
- Noten- und Pausenwerte bis zu Sechzehnteln
- punktierte Noten und Pausen
- den Aufbau der Dur-Tonleiter beherrschen (Quintenzirkel) und deren Tonika-Dreiklänge kennen
- alle Vorzeichen kennen und schreiben können
- die Versetzungszeichen und deren Anwendung beherrschen
- enharmonische Verwechslungen beherrschen
- die Intervalle innerhalb der Dur-Tonleiter und deren Tonika-Dreiklänge in der Grobbestimmung vom Notenbild erkennen
- die Intervalle innerhalb der Dur-Tonleiter in der Grobbestimmung vom Hören erkennen
- Tempobezeichnungen
- Vortragsbezeichnungen
- Artikulation
- Dynamik
- Phrasierungen
- Wiederholungen
- Metrik und Taktarten
- Taktbetonungen und -verschiebungen
- einfaches Rhythmusdiktat

freie Plätze Vorbereitungslehrgang auf die D2-Prüfung

(Fulda - Zentral, ab Di., 31.12., 9.00 Uhr )

Achtung: Als Kurstag wurde ein fiktives Datum eingesetzt. Der Termin wird erst festgelegt, wenn genügend Interessenden angemeldet sind!
Die Volkshochschule des Landekreises Fulda bietet in Zusammenarbeit mit dem Kreis- und Stadtmusikverband Fulda Vorbereitungslehrgänge auf die Prüfungen zum Erwerb der Musikerleistungsabzeichen in den Stufen D1, D2 und D3 an.
Lehrgangsinhalte sind ausschließlich die musiktheoretischen Prüfungsteile der jeweiligen Leistungsstufe, wobei besonders Gehörbildung und Rhythmusdiktate berücksichtigt werden. Die praktischen Prüfungsanteile sind nicht Gegenstand dieser Kurse, sondern mit dem jeweiligen Instrumentallehrer bzw. Vereinsausbilder individuell vorzubereiten. Die D-Lehrgänge umfassen 2-3 Unterrichtsphasen an Wochenenden, die durch das notwendige Selbststudium der Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer ergänzt werden müssen.

Vorbereitungslehrgang auf die D2-Prüfung
- alle Lernziele der D1-Anforderungen werden vorausgesetzt
- alle Noten im Violin- und Bassschlüssel lesen und schreiben können
- die Oktavbezirke beherrschen
- den Aufbau der verschiedenen Moll-Tonleitern beherrschen
- alle Versetzungszeichen kennen und schreiben können
- alle Intervalle vom Hören und vom Notenbild in der Feinbestimmung erkennen
- Vortragsbezeichnungen erklären können
- Gehörbildung auf Stufe D2
- Rhythmusdiktat auf Stufe D2
- metrische Einheiten
- Einteilung der Instrumente in ihre drei Hauptgruppen
- Mensur, Stimmung und Notenschlüssel aller gebräuchlichen Instrumente

freie Plätze Vortrag: Achtsamkeit in Sprache und Handlung

(Fulda - Zentral, ab Do., 16.1., 18.30 Uhr )

Unsere Gedanken und unsere Worte beeinflussen wesentlich unsere Handlungen und unsere Einstellung zu uns, anderen Menschen und wie wir die Welt sehen. Erfahren Sie in diesem Vortrag wie genau Denken unser Fühlen und Handeln steuert, welche Macht unsere Worte ausüben, wie Botschaften freundlicher und positiver formuliert werden können und wie wir Alltagsstress bekämpfen und so gelassener unsere Tage genießen können.

freie Plätze (Online-)Vortrag: Mit gestärktem Darm durch die Heuschnupfenzeit

(Fulda - Zentral, ab Di., 21.1., 19.00 Uhr )

Der Darm ist weitaus mehr als nur ein Verdauungsschlauch für unsere Ernährung, er ist auch das größte Organ unserer Immunabwehr. Dies spielt bei Allergien eine große Rolle und ist schon im Säuglingsalter von hoher Bedeutung.

In dem Vortrag erfahren Sie mehr über die Aufgaben des Darms und welche Ernährungs- und Lebensumstände den Darm an seine gesundheitlichen Grenzen bringen. Und natürlich auch, welche präventiven Möglichkeiten bestehen, den Darm für die kommende Heuschnupfenzeit aktiv zu halten!

freie Plätze Präsentation mit PowerPoint

(Fulda - Zentral, ab Di., 21.1., 17.00 Uhr )

Sie wollen einen Vortrag halten?
Sie müssen eine Hausarbeit vorstellen?
Sie wollen ein Poster erstellen?
Powerpoint ist das Programm, welches ihnen dabei hilft!

Schwerpunkte dabei sind:
- PowerPoint kennen lernen
- Grundlegende Techniken bei der Folienerstellung
- Folien-texte erstellen und formatieren
- Inhalte visualisieren
- Präsentationen planen und vorführen

Die Teilnehmer erhalten ein Kurshandbuch.

freie Plätze Vortrag: Wie ich mir das frieren abgewöhnen kann

(Fulda - Zentral, ab Do., 23.1., 19.30 Uhr )

Wenn es kalt wird fangen wir an zu frieren. Bei welcher Temperatur, das ist individuell verschieden. Wie kommt es, dass einige Menschen mit sehr niedrigen Temperaturen sehr gut zu Recht kommen und andere gar nicht? Warum können wir im Gesicht kältere Temperaturen ertragen als am Rest des Körpers? Es muss etwas mit Anpassung zu tun haben. Wenn wir Kälte gewohnt sind, macht sie uns weniger aus. Man muss aber keine Schocktherapien über sich ergehen lassen. Es gibt auch eine sanfte Möglichkeit. Mit einem Trick kann man seinen Körper Schritt für Schritt dazu bringen, Kälte gut auszuhalten. Bis zu welchen Temperaturen das sein soll, kann jeder selbst entscheiden.

freie Plätze Vortrag: Alles steht Kopf - Trauma und Traumatisierung

(Fulda - Zentral, ab Do., 30.1., 18.30 Uhr )

Ein Trauma ist ein Ereignis, dass alles bisher Erlebte auf den Kopf stellt. Während des Traumas stehen uns alltägliche Handlungsstrategien nicht zur Verfügung. Danach ist nichts mehr wie es einmal war. Naturkatastrophen, Unfälle, Überfälle, aber auch medizinische Eingriffe, Krankheit und Tod können solche Ereignisse sein.
Oft werden die Begriffe Trauma und Traumatisierung inflationär verwendet. Unsicherheiten, was ein Trauma nun wirklich ist, gehen damit einher. In diesem Vortrag geht es um Grundlagen, Risiko- und Schutzfaktoren.

freie Plätze (Online-) Vortrag: Smart eating: wie entkomme ich dem vielen Zucker?

(Fulda - Zentral, ab Mo., 9.3., 19.00 Uhr )

Im Durchschnitt verbraucht jeder Mensch in Deutschland ca. 34 kg Zucker im Jahr. Das ist etwa viermal so viel wie derzeit von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlen wird. Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass zuviel Zucker in unseren Essen aber auch in den Getränken zu Übergewicht und Adipositas mit vielfältigen Folgeerkrankungen führen kann. Der Vortrag vermittelt Basiswissen zu den Nährstoffe (Fette, Eiweiße, Zucker) und unterscheidet zwischen dem guten und bösen Zucker. Sie lernen eine Nährwertabelle zu lesen und bekommen leicht umsetzbare Tipps für eine sinnvolle Ernährung im Alltag.

Die Teilnahme an diesem Vortrag ist auch per Livestream möglich. Dadurch können Sie den Vortrag ortsunabhängig, z.B. ganz bequem von zu Hause aus, ansehen und Ihre Fragen via Chat an den Dozentin stellen. Bitte teilen Sie bei der Anmeldung mit, ob Sie an dem Vortrag per Liveübertragung teilnehmen möchten. Vor der Veranstaltung bekommen Sie die Einwahldaten per Mail zugesendet. Es ist ein Computer mit guter Internetverbindung nötig.

freie Plätze Monatliche Mitmach-Vortragsreihe: "Fitness für die Seele" (Grundkurs)

(Fulda - Zentral, ab Mo., 16.3., 17.00 Uhr )

Erfahrungsorientierte Vorträge, die einem Raum zum Schauen, Erkennen und Erfahren anbieten. Es werden alltägliche emotionale und seelische Herausforderungen angesprochen und mögliche persönliche, individuelle Lösungen, durch Bewegung, Innenschau und Gestaltung gefunden. Das Ziel ist es eine offene, klare und kreative Lebensgestaltung zu erreichen, um sich selbst und andere besser verstehen und erkennen zu können sowie besseren Umgang mit Konfliktsituationen zu lernen.
Ist der Moment gekommen ein wenig Zeit in sich selbst zu investieren!?
Machen Sie mit!
TERMINE:
16.03.2020 Die Macht der Sprache. Was hören wir jeden Tag?
27.04. 2020 Darf ich vorstellen? Meine Wünsche...
25.05.2020 Gestalten + Leben = Sich selbst gestalten?
22.06.2020 Ich + Du ? Was ist Partnerschaft?
Ist der Moment gekommen ein wenig Zeit in sich selbst zu investieren!?Machen Sie mit!

Erfahrungsorientierte Vorträge, die einem Raum zum "Schauen, Erkennen" und "Erfahren" anbieten.
Es werden alltägliche emotionale und seelische Herausforderungen angesprochen und mögliche persönliche, individuelle Lösungen, durch Bewegung, Innenschau und Gestaltung gefunden. Das Ziel ist es eine offene, klare und kreative Lebensgestaltung zu erreichen, um sich selbst und andere besser verstehen und erkennen zu können. besseren Umgang mit Konfliktsituationen zu lernen.

Es werden: - Besprechungen konkreter Fallbeispiele aus dem Alltag durchgeführt. - Diskussionen der vorgetragenen Problemsituationen und gemeinsame Erarbeitungen von Lösungen angeregt. - Entwicklung eines Handlungsplanung und konkrete, praxisnahe Handlungsmöglichkeiten für den Alltag erarbeitet

Themen für März bis Juni:
16.03. Interpretationen
27.04. Beziehungen
25.05. Erwartungen
22.06. Lebensgestaltung

Seite 1 von 1

Seite 1 von 1

Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen Monatliche Mitmach-Vortragsreihe: "Fitness für die Seele"

(Fulda - Zentral, ab Mo., 19.8., 17.00 Uhr )

Erfahrungsorientierte Vorträge, die einem Raum zum "Schauen, Erkennen" und "Erfahren" anbieten.
Es werden alltägliche emotionale und seelische Herausforderungen angesprochen und mögliche persönliche, individuelle Lösungen, durch Bewegung, Innenschau und Gestaltung gefunden. Das Ziel ist es eine offene, klare und kreative Lebensgestaltung zu erreichen, um sich selbst und andere besser verstehen und erkennen zu können sowie besseren Umgang mit Konfliktsituationen zu lernen.

Ist der Moment gekommen ein wenig Zeit in sich selbst zu investieren!?
Machen Sie mit!
19.08.2019 Auf dem Weg? Finde deinen Kompass!
16.09.2019 Selbst + sich trauen = Selbstvertrauen!?
21.10.2019 Fortgehen lassen? Wie kann man Vergebung üben?
18.11.2019 Erwartungen? Warten oder loslassen?
16.12.2019 Abschied? Wo so viel sich hoffen lässt, ist der Abschied ja ein Fest. (Johann Wolfgang von Goethe)

Seite 1 von 1


erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

Dezember 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
23 4567 8
910 11 121314 15
16171819 2021 22
23242526272829
3031      


Wie werde ich Kursleiter*in an der VHS?

Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?




Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstr. 15
36037 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
Kursanmeldungen sind auf diesem Weg bis 20:00 Uhr möglich.

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF bzw. Online-Blätterprogramm einsehen.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen