Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 20.11.2019:

Seite 1 von 1

Päd. Fortb.: Keine Angst vor Aufsichtspflichtverletzungen in der KiTa

(Fulda - Zentral, ab Mi., 20.11., 14.30 Uhr )

Diese Fortbildung wirkt der Angst entgegen, dass Erzieherinnen bei Verletzung der Aufsichtspflicht mit einem Bein im Gefängnis stehen. In der Veranstaltung werden Missverständnisse aufgeklärt und Fakten anhand von Fallbeispielen vermittelt, um Sicherheit beim Thema Aufsichtspflicht zu gewinnen.
Die gesetzlichen Grundlagen werden unter die Lupe genommen und geklärt, was der Gesetzgeber von Fachkräften in der Kita verlangt und was nicht. Ebenfalls wird die Aufsichtspflicht im Kontext des pädagogischen Auftrags und der Gestaltung des Alltags mit den Kindern betrachtet und dabei erarbeitet, wie Fachkräfte diese beiden Anforderungen angstfrei und bedarfsgerecht unter einen Hut bringen.

fast ausgebucht Eltern-Kind-Turnen (von 3 bis 5 Jahren)

(Petersberg, ab Mi., 20.11., 15.30 Uhr )

Das pädagogische Grundkonzept:
Im Eltern-Kind-Turnen lernen die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern die Vielfalt des Kinderturnens kennen. Hier steht das Sammeln vielseitiger Bewegungserfahrungen im Vordergrund, vom Fingerspiel bis zum Bewegungslied, vom Turnen mit Alltagsmaterialien und Kleingeräten bis hin zum Kennenlernen von Bewegungslandschaften. Das Wichtigste ist, den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder zu stillen und den Kindern Spaß an Bewegung zu vermitteln. Mit Hilfe der Eltern erleben die Kinder in der neuen Umgebung Turnhalle durch Nachahmen und eigenständiges Probieren die Welt des Kinderturnens. Die Turnstunde bietet den Kindern darüber hinaus die Möglichkeit grundlegende soziale Erfahrungen in der Gruppe mit anderen Kindern, deren Eltern und der Übungsleiterin zu sammeln.

Ablauf:
Die Eltern-Kind-Turnstunde beginnt mit einem Begrüßungskreis, in dem die Kinder mit einem Begrüßungslied, durch Sing- und Bewegungsspiele auf die Turnstunde eingestimmt werden. Dann dürfen die Kinder den von der Übungsleitung und Eltern aufgebauten Geräteparcours erkunden. Sie lernen dabei, eine schiefe Ebene hinauf- und hinunterzugehen, zu balancieren und zu klettern, zu rutschen und zu springen, zu hangeln und sich eine schräge Bank hinaufzuziehen. Die Eltern leisten dabei Hilfestellung und sichern ihre Kinder, damit keine Unfälle passieren. Durch regelmäßig wechselnde Geräteaufbauten wird versucht, immer wieder die Neugierde der Kinder zu wecken und unterschiedliche Fertigkeiten zu trainieren. Nach dem gemeinsamen Abbau der Geräte gibt es ein Abschlussspiel und natürlich das traditionelle Abschlusslied »Alle Leut`«.

Seite 1 von 1


erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

November 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
4 5 6 7 8 910
11 12 1314 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  


Wie werde ich Kursleiter*in an der VHS?

Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?




Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstr. 15
36037 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
Kursanmeldungen sind auf diesem Weg bis 20:00 Uhr möglich.

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF bzw. Online-Blätterprogramm einsehen.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen