Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Politik

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Hackathon Fulda

(Fulda - Zentral, ab Sa., 26.10., 9.00 Uhr )

postkarte400.jpg
Im Oktober findet der erste kommunale Hackathon im Landkreis Fulda statt. Spannende Herausforderungen aus dem Bereich der Mobilität, der Inhousenavigation oder Outdooraktivitäten warten auf euch.
Ziel ist es innerhalb von 24 Stunden innovative Lösungen zu finden und evtl. sogar Prototypen/Muster zu erstellen/programmieren.
Teilnehmen kann jeder der z.B. programmieren, Projekte managen, UI designen kann oder andere Fähigkeiten und Wissen rund um die Entwicklung und Lösung komplexer Probleme mitbringt.
Es werden 3 verschiedene Challanges angeboten. Die genauen Aufgabenstellungen werden den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor Beginn zur Verfügung gestellt und im Vorfeld auf der Webseite https://www.hackathon-fulda.de bekannt gegeben.

Der Hackathon beginnt am Samstag um 9 Uhr mit Einschreibung und Teamfindung und endet mit der Präsentation der Gewinner am Sonntag gegen 15:30 Uhr. Es gibt Preis bis zu 2000 € für das Team zu gewinnen.
Ihr müsst euch alle als Einzelpersonen anmelden. Wenn Ihr schon ein Team seid, könnt Ihr das später direkt an das Organisationsteam melden. Ihr solltet offen sein für weiter Teammitglieder, die sich alleine anmelden.

Partner der Veranstaltung sind die Hochschule Fulda, die Rhönenergie, der Engineering-High-Tech-Cluster Fulda e.V. und EDAG/Trive.me.

Die Veranstaltung findet in der Halle 8 der Hochschule Fulda statt.

Aktuelle Informationen findet Ihr unter https://www.hackathon-fulda.de

Nach erfolgter Anmeldung gibt es weitere Detailinformationen per E-Mail.

Wir freuen uns auf einen spannenden Hackathon!!!
Durch die aktuelle Niedrigzinspolitik schwindet der Wert jeden Geldes, welches untätig auf der Bank liegt und nicht angelegt ist durch die Inflationsrate (aktuell ca. 1,6%!) dahin und über 80% der Bürger verlieren jeden Tag Geld, ohne es direkt zu bemerken. (Bsp. Aktienbesitzer in DE: 16%)
Die Zinsen auf den Sparbüchern oder Girokonten sind so gut wie nicht vorhanden und kurz davor ins Negative abzurutschen, so dass man noch dafür zahlen muss, sein Geld auf der Bank zu verwahren.

In meinem Kurs will ich Ihnen mehrere Alternativen aufzeigen, wie Sie ihr Geld zukunftsträchtig investieren, oder zumindest wertbeständig und sicher zu verwahren, damit Ihr Geld nicht in 15 Jahren auf einmal nur noch die Hälfte wert ist!
Insgesamt werde ich kurz die aktuelle Wirtschaftslage aus meiner Sicht erläutern.
Im Anschluss werde ich Ihnen das Grundprinzip des Social Trading erklären. Die verschiedenen Chancen, die sich bieten, eine Rendite von 10-20% oder mehr im Jahr zu erwirtschaften, aber hauptsächlich auch die Risiken, die im Social Trading zu beachten sind, besonders auch die Regulierung der Anbieter insgesamt und die Sicherheit des investierten Kapitals.

Ich stelle dazu die führenden Plattformen exemplarisch vor. Ich demonstriere anhand eines realen Portfolios, worauf zu achten ist, wie die Plattformstrukturen funktionieren, die Risikoklassifizierungen sowie welche Handelsmöglichkeiten sich ergeben.

Weiterführend stelle ich Möglichkeiten im Bereich der Peer-to-Peer-Kreditesysteme vor, die eine solide Rendite von ca. 10-12% im Jahr ermöglichen. Selbstverständlich gehe ich dabei wieder auf die Risiken ein, die sich hier aber überraschend gering halten und teilweise weit unter den Risiken liegen, die Produkte mancher Banken als sichere Vermögensanlage beinhalten.

Zum Abschluss zeige ich noch Möglichkeiten am Beispiel Edelmetall auf, sein Geld in unvergänglichen Vermögenswerten zu investieren.

Zum Ende hin stelle ich noch einige gute und kostenlose Weiterbildungs- und Trainingsplattformen zum Thema Social Trading/ Forexhandel und Wirtschaftswissen vor.

Voraussetzung für den Kurs:
Man sollte idealerweise ein grundlegendes Verständnis zum Aktienhandel mitbringen, ist aber nicht zwingend erforderlich. PC Kenntnisse: Browserbedienung genügt :)

Während des Kurses können natürlich auch alle offenen Fragen geklärt werden.
Bei Anregungen zu weiteren Unterpunkten oder Rückfragen zum Kurs ist eine Kontaktaufnahme unter Tel. 0170 5590862 möglich.

Seite 1 von 1


erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

Oktober 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 12 3456
7 8 9 10 11 1213
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 2526 27
28 29 30 31    


Wie werde ich Kursleiter*in an der VHS?

Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?




freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs hat begonnen bzw. ist abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
trans.png

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstr. 15
36037 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
Kursanmeldungen sind auf diesem Weg bis 20:00 Uhr möglich.

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF bzw. Online-Blätterprogramm einsehen.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen