Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

+++ Aktuelle Information: VHS-Veranstaltungen nur unter eingeschränkten Bedingungen wieder möglich +++

Liebe Kundinnen und Kunden,

liebe Dozentinnen und Dozenten,

liebe Kooperationspartner der Volkshochschule,

die aktuelle Lage rund um die Beschränkungen des öffentlichen Lebens zur Bekämpfung der Ausweitung von COVID-19 ist überaus dynamisch. Wir bemühen uns fortlaufend mit den aktuellen Entwicklungen Schritt zu halten und unser Angebot hierauf anzupassen. Wir haben im Rahmen des bundeweiten „Lockdowns“ alle unsere Präsenz-Angebote bis zu den hessischen Sommerferien abgesagt und uns auf die Etablierung von Online-Kursangeboten konzentriert. Die getätigten Absagen haben auch weiterhin Bestand.

Die von der hessischen Landesregierung am 08.05.2020 veröffentlichte „Zehnte Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus“ (https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen) macht verschiedene Lockerungen im Bereich Bildung möglich. Demnach ist unter eingeschränkten Bedingungen auch eine Wiederaufnahme der Präsenz-Kurse möglich. Hierfür sind jedoch vielfältige Voraussetzungen zu schaffen: Die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten und die notwendigen Vorkehrungen zur Einhaltung der strikten Abstands- und Hygienebestimmungen sind nur zwei Themen, die hier zu nennen wären. Wir beobachten die weiteren Entwicklungen und nehmen dort, wo es uns punktuell möglich und sinnvoll erscheint, dass Präsenz-Kursangebot wieder auf. Wann es wieder zu einem „Normalbetrieb“ kommen kann, wagen wir derzeit noch nicht zu sagen. Auch unser attraktives Online-Kursangebot bleibt weiterhin für Sie verfügbar.

Die für den Herbst geplanten VHS-Kursangebote, die aufgrund der geltenden Abstandsregeln und Hygiene-Bestimmungen definitiv nicht durchgeführt werden können, sind derzeit nicht buchbar und werden daher auf unserer Homepage nicht veröffentlicht (v.a. Kursangebote aus den Bereichen Eltern-Kind- und Kinderturnen, Kochen, Tanzen, Selbstverteidigung).

Wir informieren Sie über unsere Homepage regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen und Angebote. Bleiben Sie gesund,

Ihr Team der Volkshochschule des Landkreises Fulda


+++ ONLINE-ANGEBOT - VHS-Vorträge kostenfrei / Online-Seminare zu reduzierten Gebühren +++

Zu unseren kostenfreien Online-Vorträgen sowie unseren gebührenpflichtigen Online-Seminaren, die im Zeitraum der kommenden Wochen stattfinden, können Sie sich >>> hier informieren und auf Wunsch sofort online anmelden.

Zum Ablauf: Sie erhalten kurz vor Veranstaltungsbeginn eine E-Mail mit einem Link zum Online-Konferenzraum, in dem der Vortrag stattfindet, sowie weiteren Hinweisen zur Nutzung des Online-Portals.
 


+++ Weitere interessante Links zum Online-Lernen für Groß und Klein +++

Das Bildungsbüro des Landkreises Fulda hat für alle "Wissensdurstigen" und "Bildungshungrigen" eine Liste interessanter Online-Angebot zusammengestellt, auf die wir an dieser Stelle gerne hinweisen möchten:

www.landkreis-fulda.de/lernangebote-zu-hause


+++ Aktuelle Information zur Corona-Krise: FAQ zu den wichtigsten Themen und unsere Antworten +++

Verehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer VHS,

im Folgenden einige FAQ mit den Antworten, die vielleicht zur Klärung Ihrer Fragen in der aktuellen Situation beitragen können.

 


Wann finden wieder VHS-Kurse statt und was gilt für Kurse, die nach den hess. Sommerferien beginnen sollen?

Die von der hessischen Landesregierung am 08.05.2020 veröffentlichte „Zehnte Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus“ (https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen) macht verschiedene Lockerungen der bisher vorherrschenden Beschränkungen im Bildungsbereich möglich. Demnach ist unter eingeschränkten Bedingungen auch eine Wiederaufnahme der Präsenz-Kurse möglich. Wir hatten unsere Bestandskurse bis zu den hess. Sommerferien abgesagt, was auch Bestand hat. Für neue Präsenz-Kurse sind vielfältige Voraussetzungen zu schaffen: Die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten und die notwendigen Vorkehrungen zur Einhaltung der strikten Abstands- und Hygienebestimmungen sind nur zwei Themen, die zu nennen sind. Wir beobachten die weiteren Entwicklungen und nehmen dort, wo es uns punktuell möglich und sinnvoll erscheint, dass Präsenz-Kursangebot wieder auf. Wann es wieder zu einem „Normalbetrieb“ kommen kann, wagen wir derzeit noch nicht zu sagen, weshalb wir aktuell noch keine Aussage für die Zeit nach dem 16.08.2020 treffen können. Auch unser attraktives Online-Kursangebot bleibt weiterhin für Sie verfügbar.

 


Warum sind weiterhin abgesagte Kurse auf der Homepage zu sehen?

Ein Teil der Corona-bedingt beendeten Kursangebote erscheint weiterhin in unserer Kurssuche, da unsere Internetseite so programmiert ist, alle einmal angelegte Angebote aktuell und zeitnah darzustellen. Ein Löschen der Kurse in dieser Ansicht ist leider nicht möglich. Wir bitten dafür um Verständnis. Erkundigen Sie sich im Zweifelsfall direkt bei uns, ob das dargestellte Kursangebot stattfinden kann.

 


Wie lange bleibt die Geschäftsstelle der Volkshochschule im Landratsamt geschlossen?

Die Entscheidung, wie lange das Landratsamt für den Publikumsverkehr geschlossen sein wird, liegt bei den zuständigen Behörden, in unserem Fall der Verwaltungsleitung des Landkreises Fulda. Sie können uns aber per E-Mail unter vhs@landkreis-fulda.de oder telefonisch täglich ab 8 Uhr unter 0661 6006-1600 erreichen, da der Dienstbetrieb aufrecht erhalten bleibt.

 


Werden Kursgebühren zurückerstattet?

Für Kurse, die im Januar 2020 begonnen haben, wurde die Teilnahmegebühr bereits eingezogen. Es erfolgt eine anteilige Rückerstattung der Kursgebühr für die Dauer der Aussetzung der Kurse. Bitte sehen Sie von Rücklastschriften ab, um das Verwaltungsverfahren nicht weiter zu komplizieren. Für Kurse, die ab Februar 2020 begonnen haben, haben wir den Einzug der Kursgebühren ausgesetzt. Eine Berechnung der Kursgebühren erfolgt anteilig nach durchgeführten Unterrichtseinheiten. Die Abbuchung erfolgt in Anpassung an das uns vorliegende SEPA-Mandat (Reduktion). Wir werden die Kursgebühren für den Unterricht erstatten, der tatsächlich nicht mehr durchgeführt werden konnte.

 


Gibt es für den Fachbereich Musikerziehung besondere Regelungen?

Eine Wiederaufnahme der gängigen Einzelunterrichte im Fachbereich Musikerziehung ist gerade im Gange. Es erfolgt eine Prüfung im Einzelfall und eine etwaige Realisierung des Unterrichts unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen.

 


Gibt es im Bereich Integrationskurse Sonderregelungen?

Uns erreichen Anfragen, ab wann die Wiederaufnahme der Integrationskurse angedacht wird. Diese Kurse realisieren wir in enger Abstimmung mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Wir gehen davon aus, dass eine Fortsetzung der Kurse unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen noch vor den hess. Sommerferien möglich sein wird. Hier warten wir auf entsprechende Informationen/ Freigaben durch das BAMF. Die Behörde hat angekündigt, die Wiederaufnahme zentral koordinieren zu wollen. Wir werden nähere Informationen dazu an die betreffenden Personen kommunizieren, sobald sie uns vorliegen.


Entspannen mit Autogenem Training - Ein reiner Onlinekurs für mehr Gelassenheit im Alltag

Wenn Sie die Entspannungsmethode "Autogenes Training" zu Hause in einem Online-Kurs erlernen möchten, haben wir hier den idealen Kurs für Sie.

Sie werden schrittweise in die Thematik eingeführt. Mit sechs aufeinander aufbauenden Übungen lernen Sie, sich selbst zu entspannen - im Selbstlernkurs bequem zu Hause und zu einer Zeit, die Ihnen am besten passt. Dabei üben Sie regelmäßig bestimmte Körperfunktionen selbst zu regulieren, verbessern so Ihre Stresstoleranz und steigern Ihre Leistungsfähigkeit.

Dieser Kurs nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen. Alle Übungen stehen als Download-Datei bereit und lassen sich über eine App am Handy oder einen MP3-Player jederzeit abspielen. Das erleichtert Ihnen während und nach dem Kurs das kontinuierliche Üben - wo und wann immer Sie wollen.

Am besten melden Sie sich gleich >>> hier an.



Unser 100-jähriges Jubiläum

Das Jahr 2019 war unser großes Jubiläumsjahr und das vieler weiterer deutschen Volkshochschulen. Dies war und ist ein Grund zum Feiern. Die "Lange Nacht der Volkshochschulen" am 20. September 2019 war für uns Gelegenheit, unsere vielfältigen Bildungsangebote im Rahmen eines Tages der offenenTür zu demonstrieren. Vielen Dank allen, die diese Party mitgestaltet und mitgefeiert haben.

Was die Presse darüber berichtet hat, finden Sie >>> hier.

>>> Hier erhalten Sie weitere Informationen zu unseren und überregionalen Aktivitäten zum Jubiläumsjahr.

 

 


Mit unserem Newsletter ...

... sind Sie immer über aktuelle Angebote informiert.

In regelmäßigen Abständen erfahren Sie mehr zu neuen Trends in der Weiterbildung.

 

Erhalten Sie Vergünstigungen für Ihren Kursbesuch oder exklusiv die Möglichkeit, sich zu bestimmten Seminaren als erste/r anzumelden.

Registrieren Sie sich am besten sofort für unseren Newsletter mit dem Anmeldefromular.



Wenn Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten, nutzen Sie bitte unser Abmeldeformular.

   
 


Funkkolleg 2019/2020

Im November 2019 startete das neue "Funkkolleg". In diesem Jahr ist das Thema "Genuss – Gesundheit – Geschäft"

Die Bandbreite der Themen geht von der Biologie über Welternährung bis hin zum Einfluss der Lebensmittelindustrie.

In 23 Folgen geht das hr-iNFO Funkkolleg Ernährung den Dingen auf den Grund – unterhaltsam, kritisch und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.

Das hr-iNFO Funkkolleg Ernährung ist zu hören im Programm von hr-iNFO, in der ARD Audiothek App fürs Handy und auf www.funkkolleg-ernaehrung.de

 

 


2019 großes Jubiläumsjahr - Die Volkshochschulen werden 100!

Volkshochschulen teilen Wissen schon seit 100 Jahren

Die Volkshochschule feiert 2019 ihr 100-jähriges Bestehen. Und auch wenn die Wurzeln der Volkshochschulen bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen und viele Einrichtungen ihre individuelle Gründung in andere Jahre datieren, so adressiert das 100 Jahre-Jubiläum doch jede der rund 900 Volkshochschulen in Deutschland.

Das Jahr 1919 setzt den Grundstein für die Entwicklung der Weiterbildung in öffentlicher Verantwortung, die seither konstituierend ist für Volkshochschulen: Artikel 148 der Weimarer Verfassung forderte alle staatlichen Ebenen dazu auf, das Volksbildungswesen einschließlich der Volkshochschulen zu fördern.

Die Weiterbildung erhielt damit erstmals Verfassungsrang und wurde zum integralen Bestandteil des öffentlichen Bildungssystems. Dies löst deutschlandweit eine Welle von Volkshochschulgründungen aus. In keinem anderen Jahr der deutschen Geschichte wurden so viele Volkshochschulen gegründet.

Auch wir möchten mit einer "Langen Nacht der Volkshochschulen" am 20.09.2019 die "Nacht zum Tag" machen und in einer großen Veranstaltung über die Vielfalt in den Kursen unserer VHS informieren, Einblicke geben, Schnuppermöglichkeiten bieten und - vor allem - feiern. Merken Sie sich diesen Termin schon einmal vor!


NEU: Ihr persönliches Kunden-Login

Ab sofort steht Ihnen auf unserer Homepage die Möglichkeit zur Verfügung, ein Kundenkonto oder "Teilnehmer-Login" zu erstellen, über das Sie Ihre persönlichen Daten bei jeder Kursanmeldung sofort parat haben, ohne sie erneut einzugeben.

Wie in einem "Web-Shop" können Sie sich mit Ihrer Kennung anmelden, einen Kurs buchen und wieder ausloggen. Schnell - sicher - problemlos. Sie können Ihre persönlichen Daten ändern und die von Ihnen gebuchten Kurse einsehen.

Wenn Sie kein eigenes Login möchten, ist das auch kein Problem. Eine Anmeldung ohne die Registrierung eines Benutzerkontos ist natürlich auch möglich.

Wir hoffen, Sie nutzen unseren neuen Service rege und freuen uns auf Ihre nächste Kursbuchung.

 


"Blättern" im Online-VHS-Programm

Sie möchten nach neuen Kursen unserer VHS stöbern und sich von den Kurstiteln inspirieren lassen?

Dann nutzen Sie unser Online-Blätterprogramm.
Auf unserer Homepage können Sie diese neue Form des digitalen Programmes nutzen, um das virtuelle Kursheft durchzublättern und interessante Kursangebote zu finden.

Wir haben unser gedrucktes Programmheft zugunsten eines erweiterten Werbeportfolios, wegen geringerer Nachfrage und für einen flexibleren Kursbeginn während des Jahres aufgegeben. Das Online-Blätterprogramm ist nun ein weiterer Weg der Kursrecherche.

Wir wünschen viel Spaß beim Blättern. Klicken Sie auf den folgenden Link, um zum "Blätter-Programm" zu gelangen.

https://vhs-fulda.de/fileadmin/webflip/mobile/index.html

 


Bildung geht auch Online!

Die VHS des Landkreises Fulda hat in den letzten Jahren neue, technische Möglichkeiten genutzt und verschiedene Vorträge per Online-Video-Stream übertragen. Das bedeutet, dass Vorträge in den jeweiligen Seminarräumen mit einer Kamera aufgenommen und direkt über das Internet in spezielle „Online-Klassenräume“ übertragen werden. Dort können Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer von zu Hause aus über einen Computer dem Vortrag folgen. Über eine Chat-Funktion können online auch Fragen gestellt werden. Dadurch sind die Online-Teilnehmerinnen und -teilnehmer nicht nur passive dabei, sondern sie können sich auch aktiv einbringen.

Unser kurzer Erklärfilm zeigt Ihnen, wie's geht.

Die Möglichkeit der Online-Übertragung ist gerade dann ein großer Vorteil, wenn Umstände eine direkte Teilnahme verhindern. Bspw. wenn der Weg von zu Hause nach Fulda am Abend zu weit ist, die Babysitterin abgesagt hat oder eine Krankheit dazu zwingt, zu Hause zu bleiben. Durch den Video-Live-Stream kann in solchen Fällen trotzdem an der Veranstaltung teilgenommen werden.

Die VHS des Landkreises Fulda hat in den letzten Jahren diese Angebot aufgebaut und viele gute Erfahrungen gemacht. Seit Anfang des Jahres werden deswegen die Video-Übertragungen der VHS im Rahmen des "Weiterbildungspaktes des Landes Hessen" gefördert und weiter ausgebaut.
Das sog. „Educational Live-Streaming“ wird ab 2019 vermehrt angeboten werden.

Eine Liste aktueller Vortragsangebote - darunter auch einige Online-Vorträge - finden Sie >>>hier.  

Wenn Sie Dozent*in sind und Interesse haben, Ihre eigene Veranstaltung als Video-Stream anzubieten, melden Sie sich bitte bei der VHS.

  



Erneut Tagespflegepersonen für Stadt und Landkreis Fulda qualifiziert

Stadt und Landkreis Fulda bilden im Rahmen des "Bundesprogramms Kindertagespflege" Männer und Frauen zu Tagespflegepersonen aus.

In der letzten Ausbildungsrunde haben 13 neue Tagespflegepersonen ihre Ausbildung absolviert und erhielten zum Abschluss ihre Zertifikate.

Die Teilnehmerinnen absolvieren einen tätigkeitsvorbereitenden und einen tätigkeitsbegleitenden Teil. Schwerpunkt der Qualifizierung ist die Theorie-Praxis-Verzahnung, die durch jeweils ein 40-stündiges Praktikum in einer Kindertagespflegestelle und in einer Kindertagesstätte verstärkt wird.

Ein Video (erreichbar über diesen Link) erklärt, um welche Ausbildungsinhalte es sich in diesere Fortbildung handelt und informiert Interessentinnen und Interessenten über Einzelheiten in der Qualifizierungsmaßnahme.

Bildnachweis: B. Büttner


Berufliche Weiterbildung in Online-Seminaren

Die berufliche Weiterbildung gehört seit über 50 Jahren zum Bildungsauftrag der Volkshochschulen. Mit dem neuen Angebot von Online-Kurse bietet die VHS Landkreis Fulda maßgeschneiderte Kurse für Personen, die sich zeitlich und örtlich flexibel beruflich weiterbilden möchten.

Von der Finanzbuchhaltung über Lohnbuchführung und Bilanzierung bis hin zu Steuerrecht und Personalwirtschaft bietet die Volkshochschule diesbezüglich ein breites Angebot.

"Wir haben uns an das bundesweite Kurs- und Zertifikatssystem Xpert Business der Volkshochschulen angeschlossen. Die Kurse führen zu hochwertigen Fachkraft- und Buchhalter-Abschlüsse auf IHK-Niveau." so der zuständige Studienleiter Dr. Klaus Listmann.

"Weiterbildung muss flexibel sein."  >>> weiterlesen 


Bildungsurlaub - Darf das jeder?

Nach dem Hessischen Bildungsurlaubsgesetz stehen jeder/m Arbeitnehmer/in 5 Tage Bildungsurlaub für berufliche Weiterbildung zu (Infos unter www.bildungsurlaub.de).

Doch für viele ist es schwierig, eine solche Bildungswoche fern von Zuhause zu verbringen, wegen den Kindern, den Eltern, den (Haus-)Tieren oder aus anderen Gründen.

Daher bietet die Volkshochschule für Berufstätige den Bildungsurlaub zuhause an - zu "normalen" Bürozeiten und ohne Übernachtung.

Zusätzlich zu den seit Jahren bewährten Angeboten im Bereich EDV gibt es auch Gesundheitswochen als  Bildungsurlaub zum Thema Gesundheit.

Der nächste Bildungsurlaub "Gestärkt durch Genuss und Bewegung den Stressfaktor begegnen" findet ab dem 1.7.2019 in Hosenfeld statt. Er thematisiert eine bewusste Lebensführung inkl. Ernährung und vermittelt Nordic-Walking zum Erhalt der beruflichen und privaten Leistungsfähigkeit.

Anmelden können Sie sich Montag bis Freitag vormittags unter 0661/6006-1634.


„Einstieg Deutsch“: Sprachlern-App hilft Flüchtlingen, Alltagssituationen sprachlich zu meistern

"Einstieg Deutsch" heißt die kostenlose Sprachlern-App für Flüchtlinge, die der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entwickelt hat.

Die App ist vollständig in 9 Sprachen übersetzt, darunter die wichtigsten Sprachen der Hauptherkunftsländer.

Alle, die noch heute beginnen möchten, die deutsche Sprache zu erlernen, können unmittelbar in eine der alltagsnahen Lektionen einsteigen, ganz nach ihrem persönlichen Kommunikationsbedarf. Die App begleitet Neuankömmlinge in Deutschland beim Arztbesuch, beim Behördengang, bei Notfällen, bei Gesprächen mit dem Camp-Management und in vielen anderen Lebenssituationen.

Schnell haben Geflüchtete die wichtigsten Wörter und Wendungen zur Hand und können die gelernten Satzmuster variieren. Die App "Einstieg Deutsch" ist für Android-Geräte im Google Play Store und für iOS-Geräte im App Store verfügbar.

Das umfangreiche, und ebenfalls kostenfreie Online-Lernportal "Ich will Deutsch lernen" (iwdl.de) bietet einen kompletten digitalen Integrationskurs. Unter der Anleitung von Kursleitenden, ehrenamtlich Engagierten oder durch Selbststudium kann die deutsche Sprache systematisch erlernt werden.

Mehr Infos online unter: www.grundbildung.de/iwdl
 
 


Wie fit sind Sie im Umgang mit Microsoft Office?

Ab Herbst bietet unsere VHS Office-Schulungen mit der Office-Version 2016 an. Wie fit sind Sie? Mit unserem Office-Quiz können Sie Ihr Wissen zu vier Programmen überprüfen und bei Bedarf gleich einen Kurs buchen. Viel Erfolg!

 

 

  

 

 

 

  


Test zur Selbsteinstufung Ihrer Fremdsprachenkenntnisse

Sie haben bereits eine Sprache erlernt und wollen Ihre Kenntnisse auffrischen oder erweitern?

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach dem passenden Kurs!

Ein kurzer Test hilft Ihnen, Ihre Kenntnisse nach den Lernstufen A1 bis C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GERR) einzuschätzen und einen passenden Sprachkurs zu finden.  

>>> Selbsteinstufungstest

 

 

  


Angebot für ErzieherInnen und PädagogInnen

Die VHS Landkreis Fulda ist Netzwerkpartner der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" und unterstützt Kitas und Grundschulen dabei, selbst ein "Haus der kleinen Forscher" zu werden.

>>>

  

  


erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

Mai 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
45678910
1112 1314151617
18 19 20 21222324
25 2627 28 293031


Wie werde ich Kursleiter*in an der VHS?

Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an andere Menschen weitergeben?




Kontakt

Volkshochschule Landkreis Fulda
Wörthstr. 15
36037 Fulda

Tel.: (0661) 6006-1600 
Fax: (0661) 6006-1630
E-Mail: vhs@landkreis-fulda.de
E-Post: vhs@landkreis-fulda.epost.de

Öffnungszeiten der Volkshochschule

Montag, Dienstag, Donnerstag
8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Über den Bürgerservice das Landkreises Fulda (Kreisverwaltung, Wörthstr. 15, 36037 Fulda) sind wir
Mo. - Do. von 8 Uhr bis 18 Uhr und
Fr. von 8 bis 14 Uhr erreichbar.
Telefonisch können Sie uns Mo. - Fr. von 8 bis 18 Uhr erreichen.
 

Download

Hier können Sie einige unserer Angebote als PDF bzw. Online-Blätterprogramm einsehen.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen